Frage von Karin Ulich an bezüglich Umwelt

# Umwelt 04. Aug. 2017 - 13:42

Sehr geehrter Herr Ressle,

Die heutzutage über Massentierhaltung organisierte Produktion von Tiererzeugnissen wird von der großen Mehrheit der Bevölkerung abgelehnt. Sie ist eine Tierquälerei, die alle Grenzen sprengt, ist maßgeblich schuld am Klimawandel, zerstört die meisten bäuerliche Existenzen und Lebensgrundlagen wie Wasser, Boden und Luftqualität. Darüber hinaus gefährdet sie erheblich die Gesundheit der Bürger.
Werden Sie sich gegen industrielle Landwirtschaft und Massentierhaltung engagieren? Setzen Sie sich für eine konsequente Agrarwende ein? Lehnen Sie die von der EU geplanten Freihandelsabkommen ab, da sie die Missstände weiter verschlimmern und zementieren würden?

Danke schon mal für Ihre Antwort!
Mit freundlichen Grüßen K. Ulich

Von: Karin Ulich

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.