Mark Hauptmann

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Frage stellen
Jahrgang
1984
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 197: Suhl - Schmalkalden-Meiningen - Hildburghausen

Wahlkreisergebnis: 42 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Thüringen, Platz 9
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Mark Hauptmann

Geboren am 29. April 1984 in Weimar, ledig,
evangelisch-lutherisch.

Oktober 2003 bis April 2009 Studium der Politikwissenschaft, der
Interkulturellen Wirtschaftskommunikation und der Wirtschafts-
und Sozialgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena,
der Kansai Gaidai University in Osaka, Japan und der Yale
University in New Haven, CT, USA; 2003 Abitur, Suhl.

Seit 2013 Referent im Thüringer Ministerium für Bau,
Landesentwicklung und Verkehr; 2011 Gründung der
Kommunikationsfirma Kairos Communication; 2011 bis 2012
Lehrbeauftragter der Friedrich-Schiller-Universität Jena am
Institut für Politikwissenschaft; 2010 Lehrbeauftragter der Willy
Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt; 2009 bis
2010 Wissenschaftlicher Büroleiter von Christian Hirte; MdB im
Deutschen Bundestag.

2007 Deutscher Vizemeister im Debattieren, 2006 Deutscher Meister
im Debattieren. Seit 2003 Mitglied der CDU. Seit 1999 Mitglied
der Jungen Union.

Seit 2012 Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Union; seit 2012
Vorsitzender Internationale Kommission für Außen-, Europa- und
Sicherheitspolitik; 2005 Mitglied Landesvorstand JU Thüringen.

Alle Fragen in der Übersicht
# Senioren 23Feb2017

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

oft habe ich schon von Ihren Besuchen mit Bürgern Ihrer Wahlkreise im Bundestag gelesen. Gern hätte ich...

Von: Ebfjvgun Fpuzvqg

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin. Gerne können Sie sich im Suhler Wahlkreisbüro informieren und anmelden. (...)

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

ich habe vor einigen Tagen einen Bericht des ARD-Magazins FAKT gesehen (youtube), bei dem es darum ging, dass...

Von: Naqernf Tehua

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Erst einmal ist es aufgrund der Aktualität der Ereignisse nachvollziehbar, dass der mediale Fokus derzeit auf den geplanten Maßnahmen der Trump-Administration liegt. Die Pläne der Trump-Administration, die Kosten für einen möglichen Mauerbau Mexiko in Rechnung zu stellen, können in meinen Augen nicht mit dem Ausbau der Grenze des Königreichs Saudi-Arabien verglichen werden. (...)

26Aug2016

Werter Herr Hauptmann,

am 16.8. stand in der FAZ ein Bericht über die Bombardierung eines Krankenhauses von "Ärzte-ohne-Grenzen" in Jemen....

Von: Naqernf Tehua

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Es lässt allerdings keinen Rückschluss auf die grundsätzliche Militärführung von Seiten der saudi-arabischen Allianz zu. (...) Das mögliche Spektrum für Rüstungsausfuhren ist in Deutschland erheblich stärker eingeschränkt als in unseren westlichen Partnerländern. (...)

18Juni2016

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

Sie werden am 21. Juni und 7. Juli 2016 über die Novelle des EEG
abstimmen.

1) Werden Sie der am...

Von: Ervauneq Thguxr

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) 2) Die EEG-Novelle dient keinesfalls dem Zweck, die Energiewende zu behindern. Das EEG ist vielmehr das zentrale Instrument, um die gesteckten Ziele zum Ausbau der erneuerbaren Energien zu erreichen und den Übergangsprozess zu koordinieren. (...)

# Finanzen 7Mai2016

Das las ich heute bei t-online
...

Von: Senax Qnam

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Allerdings stellt das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens, welches am 11. Mai 2016 abschließend im Finanzausschuss des Bundestags beraten wurde, eine merkliche Vereinfachung des Steuerrechts und nicht weniger als die größte Reform der Abgabenordnung seit den 1970er Jahren dar. Vor diesem Hintergrund halte ich den von Ihnen zitierten Artikel von „t-online“, der primär auf den geplanten Verspätungszuschlag abzielt, für eine verkürzte Darstellung des Gesetzesvorhabens. (...)

24Aug2015

Hallo Hr. Hauptmann,

kurze Frage: Warum waren sie bei der Abstimmung nicht anwesend?

War ihnen ihr Urlaub wichtiger als die...

Von: Zngg Shk

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

Sehr geehrter Herr Fux,

ich habe krankheitsbedingt nicht an der Abstimmung teilnehmen können. Darüber habe ich den Bundestagspräsidenten,...

30Juni2015

Hallo Herr Hauptmann,

wie sieht ihre Meinung zum Thema Fracking aus?

Gruß Ina Ehrhardt

Von: Van Rueuneqg

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Gerne möchte ich im Folgenden dazu Stellung nehmen. Aus Perspektive des Umweltschutzes, aber auch aus wirtschaftlicher Sicht, ist die derzeitige Rechtslage zur Fracking-Technologie mit großen Unsicherheiten behaftet. Eine Neuregelung der Anforderungen an den Einsatz der Fracking-Methode ist daher erforderlich. (...)

27März2015

Hallo Herr Hauptmann,

Sie haben für die Maut gestimmt. Haben Sie dies aus Überzeugung von deren Richtigkeit getan oder sich der...

Von: Tüagre Fpuvyyvat

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur Pkw-Maut. Die Große Koalition von CDU/CSU und SPD hat die Einführung der Pkw-Maut in den Koalitionsverhandlungen beschlossen und dieses Vorhaben Ende März 2015 im Deutschen Bundestag umgesetzt. (...)

# Finanzen 25Feb2015

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

voraussichtlich am Freitag wird der Bundestag über die Verlängerung der Hilfskredite für das hoch...

Von: Anqvar Ubssznaa

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Ich habe am Freitag, den 27. Februar 2015, gegen eine Verlängerung der Finanzhilfen für Griechenland gestimmt. Diese Entscheidung habe ich mir nicht leicht gemacht. (...)

# Wirtschaft 15Dez2014

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

über Twitter haben Sie verlauten lassen, dass Sie die Kampagne "Ja zum Meister" unterstützen. In der Kampagne...

Von: Zneiva Cbyybpx

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zu meinem Engagement für die Initiative „Ja zum Meister“ des Zentralverbandes des deutschen Handwerks. (...) Wie von Ihnen angesprochen, soll der deutsche Meisterbrief dabei nicht abgeschafft, sondern als ein freiwilliges Qualitätssiegel beibehalten werden. (...)

6Dez2014

Guten Tag Herr Hauptmann,

die Zeitung ND berichtete am 6.12.14, daß den EU-Staaten bzw. den europäischen Steuerzahlern seit 1994 Kosten von...

Von: Bggzne Züyyre

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Aktuell hat die Bundesrepublik Deutschland 131 bilaterale Investitionsschutzabkommen (BIT) ratifiziert. Bis zum heutigen Tage wurden zwei Schiedsgerichtsklagen gegen Deutschland angestrengt. In beiden Fällen war der schwedische Energieversorger Vattenfall der Kläger, 2009 und 2014. (...)

# Gesundheit 13Sep2014

Sehr geehrter Herr Hauptmann,

haben Sie das Informationsmaterial "Wir impfen nicht" in Form einer DVD erhalten und gesichtet?
Weitere...

Von: Xneb Unfr

Antwort von Mark Hauptmann
CDU

(...) Die CDU/CSU setzt sich aufgrund der bereits bestehenden großen Akzeptanz von Impfungen für eine Stärkung der weiteren Aufklärung in diesem gesundheitlichen Bereich ein. Unser Ziel ist es, einen weitestgehend flächendeckenden Impfschutz zu etablieren. (...)

%
17 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Beratender Betriebswirt, selbständig Kunde 1 Themen: Wirtschaft 2016 Stufe 4 einmalig 15.000–30.000 € 15.000–30.000 €
Beratender Betriebswirt, selbständig Kunde 1 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 4 einmalig 15.000–30.000 € 15.000–30.000 €
Rhön-Rennsteig-Sparkasse "Meiningen" Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben 22.10.2013–24.10.2017
Stadt Suhl "Suhl" Mitglied des Stadtrates Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Kairos Communication GbR "Jena" Themen: Wirtschaft 22.10.2013–31.12.2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung