Maria Noichl

| Abgeordnete EU-Parlament 2014-2019
Maria Noichl
© Bild: SPD-Fraktion im Europäischen Parlament
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Rosenheim
Berufliche Qualifikation
Hauswirtschaftsmeisterin, Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Bundesliste

Parlament
EU-Parlament 2014-2019
Alle Fragen in der Übersicht

Wie stehen Sie dazu, dass die EU-Komission die Anwendung des Vorsorgeprinzips in Bezug zu möglichen Gesundheitsgefahren beim Ausbau des G5-Mobilfunnetzes verweigert und auf die 'ICNIRP'-Komission verweist, welche lediglich ein privater in Deutschland eingetragener Verein ohne jeden amtlichen Charakter ist, der seine Mitglieder selbst rekrutiert und dabei Fachleute mit abweichenden Meinungen ausschließt, obwohl fünf öffentlich bekannte Untersuchungen zu 5G besorgniserregende Ergebnissen bescheinigen? (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Die Hauptverantwortung für den Schutz der Bevölkerung vor potenziell schädlichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder liegt in erster Linie bei den Mitgliedstaaten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir uns als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, nicht auch mit den möglichen Gefahren auseinandersetzen und diese sehr ernst nehmen. (...)

# Europa 12Jan2019

(...) Auch was die Vermögenshöhe und die Verteilung des Vermögens anbelangt, schneidet Deutschland schlechter ab. Das "reiche" Deutschland also nur ein Gerücht?

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Maria Noichl
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Europa 12Jan2019

(...) Warum bekommt Deutschland nach dem Brexit nicht mehr Abgeordnetenmandate zugewiesen, sondern bleibt auf dem Stand von 2014? Bleibt dann der Anteil der zu tragenden Zahlungen zur EU für Deutschland auch gleich? Und wenn nicht, warum? (...)

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Das Parlament hat sich auf eine Neuverteilung der Sitze geeinigt, welche sich 1. den demographisch wandelnden Bedingungen in den Mitgliedstaaten anpasst (daher bekommen manche Mitgliedstaaten Sitze dazu) und 2. (...)

# Internationales 11Nov2018

(...) Die Frage: Mich würde jetzt schon Ihre Haltung zu JEFTA interessieren. (...)

Von: jbystnat unee

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Ich selbst bin in meiner Fraktion zuständig für Agrarpolitik. Zu diesem Sektor im Bereich JEFTA möchte ich mich gerne äußern - JEFTA ist ein agrarpolitisches Desaster für Europa. Meine Pressemitteilung vom 26. (...)

# Bürgerrechte 1Okt2018

(...) Wann harmonisiert die EU die Stimmengewichtung(Einwohner pro Abgeordneten)? Meine Wählerstimme ist z. (...)

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Kleine Mitgliedstaaten haben mindestens 6 Abgeordnete. Dies hat zum Ziel die politische Pluralität eines jeden Mitgliedstaats auch im Europäischen Parlament abzubilden: wäre dies nicht der Fall, würden beispielsweise die Oppositionsparteien eines kleineren Landes so gut wie nie dem Parlament angehören. Politische Pluralität zu wahren und zu fördern ist ein Anliegen der EU, denn sie gehört zu einer lebhaften Demokratie und zur Weiterentwicklung der Gesellschaften unbedingt dazu. (...)

# Gesundheit 23Sep2018

(...) Liebe Frau Noichl, wie werden Sie sich bei einer Abstimmung im EU-Parlament bezüglich Abschaffung der "Sommerzeit" entscheiden? (...)

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Das hätte zur Folge, dass die Mitgliedsstaaten wieder selbst entscheiden würden, ob sie eine Umstellung von Winter- auf Sommerzeit durchführen und auch wann. Eine Abschaffung könnte also im Endeffekt zu einer Fragmentierung der innereuropäischen Zeit führen (Man stelle sich vor, in Rosenheim wäre es 9 Uhr, aber gleichzeitig in Kufstein erst 8 Uhr). (...)

# Bürgerrechte 29Juni2018

Sehr geehrte Frau Noichl,

In Kürze stimmen Sie über den „Angriff auf das freie Internet“ ab. Im Prinzip fällte Barack Obama in 11/2014...

Von: Xnv ZpGnffarl

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Wir als Europa-SPD sehen in den geplanten Upload-Filtern eine Gefahr für die Meinungs-, Kunst- und Informationsfreiheit und damit eine potenzielle Einschränkung der Grundrechte für die europäischen Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund der Verwendung von Algorithmen kann keinesfalls sichergestellt werden, dass Urheberrechtsverletzungen korrekt von einer legalen Verwendung von geschützten Werken unterschieden werden. (...)

# Bürgerrechte 29Juni2018

Sehr geehrte Frau Noichl,

ich bin schon seit 14 Jahren intensiver Autor und vor allem auch Fotograf in der Wikipedia. Das in der nächsten...

Von: Unaf-Crgre Ynzrem

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Wir SPD-Abgeordnete werden daher heute im Plenum gegen die umstrittene Reform des Urheberrechts stimmen. Gründe für unsere Ablehnung sind dabei insbesondere die von Ihnen angesprochenen Upload-Filter sowie das Leistungsschutzrecht für Presseverleger. (...)

# Wirtschaft 21Jan2017

(...) CETA widerspricht dem Vorsorgeprinzip, das die EU für Ihr Handeln aus gutem Grund als Prinzip festgelegt hat; z.B. in der Mitteilung der EU-Kommission vom 2.2.2000. Die Mehrheit der EU-Bürger möchte, dass Sie unsere Gesundheit und Umwelt schützen. (...)

Von: Unaf Qruara

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) Frau Noichl wird gegen CETA im Europäischen Parlament stimmen. Ihre Argumente hierzu können Sie gerne auf der Homepage von Frau Noichl nachlesen: https://maria-noichl.eu/ (...)

# Wirtschaft 21Jan2017

(...) CETA widerspricht dem Vorsorgeprinzip, das die EU für Ihr Handeln aus gutem Grund als Prinzip festgelegt hat; z.B. in der Mitteilung der EU-Kommission vom 2.2.2000. Die Mehrheit der EU-Bürger möchte, dass Sie unsere Gesundheit und Umwelt schützen. (...)

Von: Unaf Qruara

Antwort von Maria Noichl
SPD

(...) danke für Ihre Mail und entschuldigen Sie die längere Wartezeit - Frau Noichl hat gegen CETA gestimmt. (...)

# Umwelt 13Nov2016

Hallo Frau Noichl,

mehr als 811.000 Menschen haben sich in einer Petition auf Change.org für ein EU-weites Wegwerfverbot von Lebensmitteln...

Von: Unaf Qruara

Antwort von Maria Noichl
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sozialpolitik 12Nov2016

(...) täglich werden Tonnen von Lebensmitteln, die für den Verkauf nicht mehr geeignet sind von Supermärkten weggeworfen. Gleichzeitig haben Vereine wie z.B. "Die Tafeln" einen so starken Zulauf an Bedürftigen Menschen, dass Wartelisten führen müssen, weil es nicht genug Lebensmittelspenden für alle Bedürftigen gibt (Quelle: http://www.tafel.de/10-fragen-an-die-tafeln.html#c63 ). (...)

Von: Iren Jrore

Antwort von Maria Noichl
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
12 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
79 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wahl der EU-Kommission

22.10.2014
Dagegen gestimmt

Pages

Lebensmittelverschwendung

06.11.2016
Nicht beteiligt