Margarete Bause

| Abgeordnete Bayern 2013-2018
Margarete Bause
Frage stellen
Diese Person hat dieses Parlament verlassen
Jahrgang
1959
Berufliche Qualifikation
Sozialwissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
Diplom-Soziologin
Stimmkreis

Stimmkreis 108: München-Schwabing

Stimmkreisergebnis: 17,7 %

Wahlkreisliste
Wahlkreisliste Mittelfranken

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bayern 2013-2018

Ausgeschieden am 24.10.2017

Über Margarete Bause

Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag

Geboren 1959 in Wertheim am Main,
verheiratet, 1 erwachsener Sohn

Kindheit und Jugend auf dem elterlichen Bauernhof in Niederbayern

1978 Abitur in Landshut

Studium der Germanistik, Soziologie, Politikwissenschaft und Psychologie in München

Abschluss als Diplomsoziologin

Forschungstätigkeit an der Universität München, Forschungsprojekt: Gesellschaftliche und rechtliche Folgen der Humangenetik

Politische Stationen:

1984 - 1986 Frauenreferentin der Bayerischen Grünen

1986 - 1990 Abgeordnete des Bayerischen Landtags

1991 - 1993 Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern

1990 - 1998 Vertreterin der Grünen im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks

1998 – 2003 Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern

2003 Wahl in den Bayerischen Landtag, Fraktionsvorsitzende

2008 Wiederwahl in den Bayerischen Landtag, seither Fraktionsvorsitzende

Inhaltliche Schwerpunkte:

Bildungspolitik, ökologisches Wirtschaften, Geschlechtergerechtigkeit

Ziel:

Grüne Regierungsbeteiligung in Bayern

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 24Aug2017

Sehr geehrte Frau Margarete Bause.

Ich schreibe gerade meine Seminararbeit. Dabei beschäftige ich mich mit den erneuerbaren Energien und...

Von: Yhxnf Züyyre

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Heute habe ich in der taz einen Artikel über eine harsche Abrechnung von Robert Zion über den derzeitigen Zustand der Partei gelesen, den ich...

Von: Yhvfr Urqwnmv

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

(...) Ich bedauere die Entscheidung von Robert Zion aus der grünen Partei auszutreten. Aber er hat sie so getroffen und das akzeptiere ich selbstverständlich. (...)

Sehr geehrte Frau Bause,

sind sie für den Bau von Regionalstadtbahnen in Rosenheim und Ingolstadt und Regensburg und Passau? Sind Sie für...

Von: Zvpunry Raffyra

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Der Ausbau des ÖPNV und des Schienenverkehrs insgesamt hat für uns Grüne Vorrang. Es ist jedoch auch immer ein Aushandlungsprozess, der mit den Menschen vor Ort geführt werden muss. (...)

# Inneres und Justiz 18März2016

Am 25.01.2016 antworten Sie auf Anfrage eines Lesers zur Frage UA im Fall "Billigung von Straftaten eines V-Mannes des bayr. Landeskriminalamtes"...

Von: Znevnaar Jrore

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

(...) viele unserer Fragen offen gelassen hat, haben wir mittlerweile zwei weitere Anfragen an die Staatsregierung nachgereicht, deren Beantwortung wir in den kommenden Wochen erwarten. So fordern wir unter anderem Aufklärung darüber, aus welchen Gründen eine Sperrerklärung gegen die VP-Akten von Mario F. erlassen wurde. (...)

# Soziales 26Jan2016

Sehr geehrte Frau Bause,

wie kann es sein, dass täglich tausende Migranten unsere Grenzen überqueren und zum Großteil nicht registriert...

Von: Cngevpvn Uraavatre

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

(...) anders als Sie es darstellen, verläuft die Einreise von Asylsuchenden zurzeit sehr geregelt. So existieren mit den österreichischen Behörden vereinbarte Stundenkontingente von Asylbewerbern, die über die deutsch-österreichischen Grenzübergänge (Freilassing, Braunau, Kufstein, Walserberg & Pocking) einreisen und dort von der Bundespolizei in Empfang genommen werden. (...)

Sehr geehrte Frau Bause,

die Medien berichteten kürzlich über die bewusste Billigung von Straftaten eines V-Mannes des bayr....

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

(...) November 2015 einen Dringlichkeitsantrag in den Landtag eingebracht, mit dem wir die CSU-Regierung um umfassende Aufklärung im von Ihnen geschilderten Fall gebeten haben (s.: http://gruenlink.de/1395 ). Die späte Aufnahme des V-Manns Mario F. in ein Zeugenschutzprogramm am 09.12.2015 sowie die missglückten Versuche den Einsatz des V-Manns zu verheimlichen, lassen unserer Meinung nach den Rückschluss zu, dass das bayerische Innenministerium unter Führung des Innenministers Joachim Herrmann hier grob fahrlässig gehandelt hat. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete Bause,

ich bedanke mich herzlich für Ihre umfängliche Antwort vom 05.09.2013.
Ihre Mühe wurde von...

Von: Fvan Oret

Antwort von Margarete Bause
DIE GRÜNEN

(...) Auch um Ihre fünfte Frage vollständig beantworten zu können, bräuchte ich Informationen, die nur das Justizministerium hat. Wichtig ist jedenfalls, dass der Strafvollzug so ausgestaltet sein muss, dass die Gefangenen nach ihrer Haft in der Lage sind, künftig ein Leben ohne weitere Straftaten zu führen. Dieses Ziel der Resozialisierung ist auch der beste Schutz der Allgemeinheit vor weiteren Straftaten. (...)

%
6 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
19 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.