Manuela Schmidt

| Abgeordnete Berlin 2011-2016
Frage stellen
Jahrgang
1963
Ausgeübte Tätigkeit
Bezirksstadträtin
Wahlkreis

Wahlkreis 0: Marzahn-Hellersdorf WK 2

Wahlkreisergebnis: 34,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Berlin 2011-2016

Über Manuela Schmidt

Ich bin 1963 geboren, verheiratet und habe eine erwachsene Tochter.

Nach dem Abitur 1982 bin ich nach Berlin gekommen, habe an der Humboldt-Universität studiert und 1991 am Fachbereich Erziehungswissenschaften promoviert.

Schon während des Forschungsstudiums habe ich mich für einen neuen Bildungsansatz engagiert, der alle Kinder mit ihren Stärken optimal fördert und ihnen damit beste Bildungschancen eröffnet. Enttäuscht von der Entwicklung der Berliner Bildungslandschaft zu Beginn der 1990er Jahre habe ich mich aktiv in bildungspolitische Prozesse eingemischt, unter anderem das neue Unterrichtsfach Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (L-E-R) in Brandenburg mit auf den Weg gebracht – Berlin war noch nicht bereit dafür.

Seit 2001 bin ich Bezirksstadträtin für Jugend und Familie in Marzahn-Hellersdorf. Hier engagiere ich mich für und gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen für ihre Interessen.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Frau Schmidt,

Ihnen ist sicherlich nicht bekannt, daß seit 1993 über einen Schulneubau am Standort Habichtshorst geredet...

Von: Fvzba Jvggjre

Antwort von Manuela Schmidt
DIE LINKE

(...) Und natürlich habe ich mich auch als Abgeordnete und haushaltspolitische Sprecherin meiner Fraktion immer für dringend notwendige Schulplätze eingesetzt. Schon allein aus dieser Sicht unterstütze ich die Position, dass jetzt nicht ein Schulneubau gegen den Bau weiterer Containerunterkünfte für Flüchtlinge ausgetauscht werden darf. Ich gehe davon aus, dass entsprechende Standortvorschläge, die ich allerdings selbst noch nicht kenne, wieder zurückgezogen sind. (...)

Sehr geehrte Frau Schmidt,

dank nd ist eine meiner Fragen an Sie bereits beantwortet:

Nun kommt, begleitet vom Blitzlichtgewitter...

Von: Tvfryn Jnyx

Antwort von Manuela Schmidt
DIE LINKE

(...) Schön, dass Ihre erste Frage schon beantwortet ist. Ihre Frage zur Zuständigkeit: Hier ist zunächst natürlich das gesamte Bezirksamt Pankow zuständig, da es um eine Immobilie geht. Im Besonderen erwarte ich jedoch von der Sozialstadträtin Frau Zürn-Kastantowitsch, dass sie mit den Seniorinnen ins Gespräch kommt und mit ihnen gemeinsam eine Lösung findet. (...)

Sehr geehrte Frau Schmidt,

eben lese ich in der JW:

... Die Senioren halten die Stille Straße 10 seit dem 29. Juni besetzt. Ihr...

Von: Tvfryn Jnyx

Antwort von Manuela Schmidt
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Schmidt,

was würden Sie tun, wenn Sie in einer langjährigen Beziehung gewesen wären, sich dann getrennt hätten, die...

Von: Urvxr Zvpunyfxv

Antwort von Manuela Schmidt
DIE LINKE

(...) Haben Sie sich schon einmal mit Ihren Fragen an eine Erziehungs- und Familienberatungsstelle gewandt? (...) Gern biete ich Ihnen auch an, in meine Sprechstunde zu kommen, wo wir im gemeinsamen Gespräch nach Wegen suchen können. (...)

%
3 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.