Lutz Eberhard Heilmann

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Frage stellen
Jahrgang
1966
Berufliche Qualifikation
Diplom-Jurist, Rechtsreferendar
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 1
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 5Juni2009

Am 04.06.2009 hatte Vattenfall zu einem "Bürgerdialog" eingeladen. Themen:Stand der Reparaturarbeiten des AKW Krümmel; die Kinderkrebsstudie....

Von: Tvfryn Jnyx

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heilmann,

ich muss mich doch sehr wundern.

Sie haben die Frage von Herrn Lein vom 20.02. in keiner Weise...

Von: Fronagv Rqre

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) ich wurde 2005 von der LINKEN als Kandidat aufgestellt und von den Wählerinnen und Wählern als Vertreter der LINKEN in den Bundestag gewählt, somit vertrete ich DIE LINKE und deren inhaltliche Positionen im Bundestag und selbtverständlich auch bei Reisen ins Ausland. (...)

Sehr geehrter Herr Heilmann,

da Sie im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit tätig sind, sind Sie sicherlich schon mit...

Von: Zvpunry Fpuebcc

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heilmann,

ich beziehe mich auf Ihre Antwort auf die Frage des Herrn Stark, in der Sie schreiben, dass Sie die viel...

Von: Fgrsna Yrva

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten: An der Reise des Umweltausschusses nach Kenia und Tansania waren Vertreterinnen und Vertreter von 4 der 5 im Bundestag befindlichen Fraktionen beteiligt. Ich war der Teilnehmer für die LINKE im Bundestag. (...)

# Umwelt 20Feb2009

Sehr geehrter Herr Heilmann,
vielen Dank für Ihre Antwort,die mich aber nicht ganz zufriedenstellt.
Ich hatte explizit Sie persönlich...

Von: Snovna Söfgre

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) Zur moralischen Vertretbarkeit von Businessklasseflügen: Am Thema Businessklasseflüge wird ein weiteres Mal deutlich, dass die Schere zwischen Arm und Reich in unserem Land viel zu weit ist. Die prekäre wirtschaftliche Lage vieler Wähler, die ich auch aus eigener Erfahrung kenne, ist einer ungerechten Verteilung von Besitz und Einkommen geschuldet. (...)

# Umwelt 17Feb2009

Sehr geehrter Herr Heilmann,

mit Interesse habe ich soeben Ihre Antworten bez.der geplanten Afrika- Reise des Umweltausschusses gelesen....

Von: Snovna Söfgre

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) Zu Ihrer zweiten Frage: Dienstreisen mit dem Flugzeug werden auf Langstrecken in der Businessklasse durchgeführt. Dienstreisen, die Flüge auf Kurzstrecken vorsehen, werden zum Teil auch in der Economyklasse durchgeführt. (...)

# Umwelt 10Feb2009

Sehr geehrter Herr Lutz-Heilmann,

wie ich dem SPIEGEL entnehme, begeben Sie sich demnächst mit einigen Ihrer Kollegen von den anderen im...

Von: Znevahf Fgnex

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) Die Frage, ob solche Delegationsreisen die Politik in Deutschland beeinflussen, möchte ich eindeutig mit Ja beantworten. So hat durch die Reise des Umweltausschusses im Jahr 2007 nach Indonesien die Problematik der Abholzung von Regenwäldern sehr deutlich Eingang in die Politik gefunden. (...)

# Umwelt 10Feb2009

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

wie man den Presseberichten ( http://www....

Von: Erar Yvzn

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) Bei der Delegationsreise des Umweltausschusses handelt es sich weder um eine Safari noch um eine touristische Reise. So nimmt die Delegation am 17. (...)

Sehr geehrter Herr Heilmann!
Trifft meine Vermutung zu, dass nur doppelt und dreifach auf ihre politische Zuverlässigkeit überprüfte...

Von: Oreaq Xbpu

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Koch,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Da ich jede Frage persönlich beantworte, bitte ich
Verzögerungen zu...

Sehr geehrter Herr Heilmann,
nun, Sie werden sicher gemerkt haben, dass Sie hier ein großes Fass geöffnet haben.
Als Sozialarbeiter...

Von: Jreare Pbcenl

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heilmann,

haben Sie schon einmal das ehemalige Gefängnis der DDR-Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen besucht?...

Von: Wüetra Ohqrehf

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten: Das ehemalige Gefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen habe ich persönlich noch nicht besucht. Für einen Besuch der Gedenkstätte fehlte mir bislang die Zeit. (...)

Sehr geehrter Herr Heilmann,

auch ich habe zu Ihrer einstweiligen Verfügung noch zwei Fragen:

1. Mir ist bekannt, dass sie am LG...

Von: Fgrcuna Xbccnhre

Antwort von Lutz Eberhard Heilmann
DIE LINKE

(...) Rechtlich vertreten werde ich durch eine Lübecker Rechtsanwaltskanzlei vertreten. Darüber hinaus hole ich mir Rat bei Freunden und ehemaligen Kommilitonen. (...)

%
29 von insgesamt
34 Fragen beantwortet
64 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dafür gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dagegen gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dagegen gestimmt

Pages