Ludger Nuphaus
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Zvepb Arhunhf an Ludger Nuphaus bezüglich Soziales

# Soziales 18. März. 2006 - 11:53

Sehr geehrter Herr Nuphaus,
ich bin erst vor kurzem aus dem Wahlkreis 33 (Alzey) in den Wahlkreis 17 umgezogen. Ich bin 28 Jahre alt und interessiere mich natürlich auch etwas für Politik. Zwar in erster Linie für die Kommunalpolitik vor Ort, dennoch aber auch auf Landesebene. In meinem alten Wahlkreis wüsste ich sofort wer meine Stimme bekommt, denn den Direktkandidaten wähle ich nicht Parteibezogen. Antworten Sie mir doch mal in kurzen Sätzen wieso ich Ihnen meine Stimme geben sollte.

Mit freundlichen Grüßen
Mirco Neuhaus

Von: Zvepb Arhunhf

Antwort von Ludger Nuphaus (GRÜNE)

Hallo Herr Neuhaus,

bitte sprechen Sie mit Personen in Ihrer Nachbarschaft oder in Ihrem Umfeld, um sich eine Bild von den Kandidatinnen und Kandidaten zu machen. Einige dieser Personen müßten mich oder meine Aktivitäten kennen und können Ihnen eine Empfehlung geben.
Ich selbst bin vor 24 Jahren nach Bad Kreuznach gekommen und engagiere mich seit 15 Jahren bei den Grünen (Kreistag) und im BUND. Meine Schwerpunktthemen sind der Umweltschutz, die Verkehrs- und
Regionalpolitik sowie etwas Sozialpolitik auf Kreisebene. Ich möchte dieses Land und die Region auch noch für kommende Generationen lebenswert erhalten. Deshalb habe ich mich z. B. für die Sanierung der
Schulen im Kreis und für eine Energie- und Gebäudemanagement eingesetzt. Die Erhaltung der Glantalbahnstrecke und die Initiierung einer Stelle für den Bereich Arbeit statt Sozialhilfe vor einigen Jahren waren ebenfalls Bereiche, bei denen ich aktiv mitgewirkt habe. Zur Zeit bemühe ich mich als BUND-Mitglied, die Fällung von 14 ha Wald für eine Steinbruch bei Steinhardt zu verhindern, da wir an der Nahe schon etwa
alle 10 km einen Steinbruch haben und wertvolle Lebensräume für Wildkatzen und andere geschützte Tierarten geopfert werden sollen. In Ihrem ehemaligen Wahlkreis habe ich vor 12 Jahren für die Verhinderung
einer Sondermülldeponie gekämpft und die Deponie Framersheim mit Elisabeth Kolb-Noack etwas auf Vordermann gebracht.

Wenn Sie einen offenen, ehrlichen, engagierten Landtagsabgeordneten wollen, geben Sie mir Ihre Stimme.

Liebe Grüße

Ludger Nuphaus