Ludger Klein-Ridder
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Crgre Xaboybpu an Ludger Klein-Ridder bezüglich Bürgerrechte, Daten und Verbraucherschutz

Sehr geehrte Herr Klein-Ridder,

es gibt eine kleine Interessenten-Gruppe mit dem Ziel, abgeordnetenwatch.de auch fuer die Kommune GT zu ermoeglichen, nachdem dies so fuer Bielefeld geschehen ist:
Koennen Sie sich vorstellen, das Sie persoenlich oder jemand Ihrer Partei dieses Ansinnen aktiv unterstuetzen moechte?

Mit freundlichen Gruessen,
Johann Peter Knobloch, parteilos

Von: Crgre Xaboybpu

Antwort von Ludger Klein-Ridder (LINKE) 28. Apr. 2012 - 15:49
Dauer zur eingetroffenen Antwort: 1 Tag 2 Minuten

Sehr geehrte FragestellerInnen,

dies ist kein Ansinnen, dies ist eine berechtigte Forderung, die ich massiv unterstützen möchte.
Direkte Demokratie war schon immer mein Traumziel. Politik hinter verschlossenen Türen oder nach Korruptions-Methoden ist der Tod jedes Vertrauens in Demokratie. Deshalb fordern wir schon seit längerem Offenlegung aller Einkünfte von Abgeordneten, zukünftig ein Verbot von Zahlungen aus der Wirtschatf an politische Parteien, wir arbeiten in Gütersloh schon seit 2 Jahren aktiv am "Bürgerhaushalt", auch wenn es eine Publikation der Bertelsmann-Stiftung ist, die aufgrund ihres Politikeinflusses und ihrer Steuerverhinderungspolitik für Reiche von uns bekämpft wird.

Mit solidarischen Grüßen

Ludger klein-Ridder