Lisa Paus
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Xägur Frvqyre an Lisa Paus bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 22. Sep. 2017 - 19:04

Hallo Frau Paus,

ich bin sehr dafür, dass Kinder ein Recht auf gute Bildung bekommen, beginnend mit der Krippe/Kita über Hort/Schule bis zum Studium, egal aus welcher Gesellschaftsschicht sie kommen.
Ich denke aber nicht, dass kostenlose Kitaplätze für alle der richtige Weg dazu ist.
Wie ist Ihre Aussage dazu, zu verstehen?
Wäre es nicht sinnvoller, dass Vielverdiener weiterhin für Kita- und Hortplätze bezahlen ?
Wie steht es diesbezüglich mit dem Bafög ?

Käthe S.

Von: Xägur Frvqyre

Antwort von Lisa Paus (GRÜNE)

Sehr geehrte Frau Frvqyre,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich freue mich, dass Sie die Ansicht von Bündnis 90/Die Grünen teilen, dass dem Zugang zu guter Bildung für alle oberste Priorität eingeräumt werden muss. Es ist ein Skandal, dass es für Kinder aus Arbeiterfamilien bei uns so schwierig ist aufzusteigen. Wir wollen die Gesellschaft zusammenhalten und Chancen gerechter verteilen.

Ein Anspruch auf einen Ganztagesplatz für alle Kinder in einer guten Kita, die mehr als nur eine Betreuungseinrichtung ist und in der Kinder von null bis zur Einschulung ganzheitlich und interkulturell gefördert werden und in dem Erzieher*innen Zeit haben, jedes einzelne Kind zu unterstützen, ist ein wichtiger Baustein für mehr Chancengerechtigkeit.

Klar ist, dass kein Kind von einer Kita ausgeschlossen sein darf, weil sich die Eltern diese nicht leisten können. Grundsätzlich ist unser Ziel die beitragsfreie Bildung von Anfang an – auch in Kitas. Das darf aber auf keinen Fall auf Kosten der Qualität gehen. Zunächst muss deshalb in den Ausbau und in die starke Verbesserung der Qualität investiert werden. Für den weiteren Ausbau des Angebots und zur Verbesserung der Qualität soll der Bund mit mindestens drei Milliarden Euro pro Jahr eine größere Verantwortung für die frühkindliche Förderung übernehmen.

Wir wollen den Bürger*innen Steuerüberschüsse gerade auch in Form von besserer Bildung zurückgeben. Wir wollen keine Steuersenkungen, die vor allem Gutverdienenden zugutekommen, sondern mehr Investitionen in Bildung.

Auch die Studienfinanzierung möchten wir grundlegend ändern. Das BAföG muss wieder zum Leben reichen und für Studierende jeden Alters und in Teilzeit geöffnet werden. Wir wollen ein BAföG, das Sicherheit schafft und nicht durch eine starre zeitliche Begrenzung Druck aufbaut. Mittelfristig soll die Studienfinanzierung aus einem Studierendenzuschuss für alle und einem Bedarfszuschuss für Studierende aus ärmeren Elternhäusern bestehen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Lisa Paus

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.