Lea Weinmann
MLPD
Profil öffnen

Frage von zngguvnf jnygure an Lea Weinmann bezüglich Integration

# Integration 13. Mai. 2019 - 22:12

Guten Tag Frau Weinmann,
gern würde ich erfahren wie Sie, als Mitglied der MLPD, zu der Aussage "Gleiches Recht für Flüchtlinge und Deutsche" des Wahlwerbeplakats ihrer Partei stehen!! Haben Flüchtlinge in der Praxis etwa nicht das gleiche Recht wie wir Eingeborenen??

Von: zngguvnf jnygure

Antwort von Lea Weinmann (MLPD)

Guten Tag Herr Walther,
hallo Matthias,

vielen Dank für Ihre bzw. deine Frage. Wir vom Internationalistischen Bündnis lehnen es ab, dass es Menschen erster und zweiter Klasse gäbe. Jeder, der dauerhaft in Deutschland lebt sollte meiner Ansicht nach die gleichen Rechte haben.
Davon sind wir heute weit entfernt! Es leben über 6 Millionen Menschen dauerhaft in Deutschland, die aufgrund ihrer Nationalität hier nicht wählen dürfen. Flüchtlinge erhalten häufig nicht mal eine Arbeitserlaubnis, bevor ihr Asylverfahren abgeschlossen ist. Das dauert nicht selten Monate.
Wir haben noch ein weiteres Wahlplakat zu diesem Thema: „Für das Recht auf Flucht!“. Es ist dramatisch, dass heute weltweit über 65 Millionen Menschen auf der Flucht sind. Deshalb muss dringend etwas gegen die imperialistischen Fluchtursachen, wie Kriege, Umweltzerstörung, Armut und Arbeitslosigkeit,... getan - nicht aber die Flüchtlinge bekämpft - werden!
Ich war selbst 2015 eine von 177 Brigadisten, die in Kobane (Nordsyrien) gemeinsam mit der Bevölkerung eine Geburtsklinik gebaut haben. Eine eindrucksvolle Dokumentation dazu gibt es unter https://youtu.be/ggiRbdMCFvo . Das war gelebte internationale Solidarität und trug dazu bei, dass viele aus der Stadt Geflüchtete wieder zurück kamen.
Arbeiter und ihre Familien, Ausgebeutete und Unterdrückte müssen sich über Ländergrenzen hinweg zusammen tun, ganz egal welchen Pass sie in der Tasche haben oder wo sie geboren wurden und gemeinsam kämpfen.

Mit freundlichen Grüßen
Lea Weinmann

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.