Lars Klingbeil
SPD
Profil öffnen

Frage von Ervauneq Güzzry an Lars Klingbeil bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 12. Sep. 2018 - 21:23

Hallo Herr Klingbeil. Heute haben zwei Abgeordnete ihrer Partei Klar Stellung bezogen zur lauernden Gefahr des Rechtspopulismus und deren Folgen Ich möchte hiermit die klaren Aussagen von Martin Schulz und Johannes Kahrs loben.. Meine Frage: Sehen sie eine Chance, dass die demokratische Partei über den Parteigrenzen hinweg eine Allianz zu schmieden gegen Rechtsaußen, Gruß REINHARD TÜMMEL

Von: Ervauneq Güzzry

Antwort von Lars Klingbeil (SPD) 09. Okt. 2018 - 13:33
Dauer bis zur Antwort: 3 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr Güzzry,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Meiner Meinung nach ist es grundsätzlich wichtig, für die Demokratie und ihre Werte einzustehen.

Überparteiliche Zusammenarbeit gegen Rechtsextremisten gibt es bereits und wird mit Sicherheit in Zukunft stärker werden. Die Gegendemonstration und das „Wir sind mehr“ Konzert in Chemnitz sind dafür beispielhaft.

Ich würde mir wünschen, wenn wir langfristig zu mehr Zusammenarbeit in unserer Gesellschaft gegen Rechtsextremismus und Rechtsextremismus kommen. Das schließt eine engere Zusammenarbeit von Parteien ausdrücklich mit ein. Ich wünsche mir aber auch, dass mehr Privatpersonen, gesellschaftliche Gruppen, Gewerkschaften, Künstlerinnen und Künstler, Vereine, Unternehmen, Schulen, Kirchen und viele weitere mehr sich enger austauschen und zusammenarbeiten, um sich lautstarker zur Demokratie zu bekennen.

Mit freundlichen Grüßen
Lars Klingbeil