Frage an Lale Akgün von Hgr Jrfgvt bezüglich Inneres und Justiz

11. September 2009 - 09:56

Sehr geehrte Frau Dr. Akgün,

Herr Kolat, Vorsitzender der TGD, empfielt heute in der "Welt-online: Türkischstämmige Wähler sollten bei der Bundestagswahl vor allem Migranten türkischer Herkunft wählen. Gleichzeitig mahnt er die Parteien, " 700000 wahlberechtigte Türken sind nicht zu unterschätzen"
Frau Dr. Akgün, Ihre Partei, die SPD, regt sich über " rassistische Sprüche" von Herrn Rüttgers auf. Ist diese Aussage von Herrn Kolat nicht mindestens so rassistisch? Was gedenken Sie darauf zu antworten?
Darf ein autochthoner Deutscher seine Mitbürger auffordern, nur deutschstämmige Politiker zu wählen? Wie ist darauf Ihre Antwort?
Herr Kolat spricht von 700 000 wahlberechtigten Türken, sollten es nicht 700.000 deutsche Staatsbürger türkischer Herkunft sein?
Ich bitte Sie als eine der im Bericht namentlich erwähnten türkischstämmigen Politikerin um Ihre Stellungnahme.

Vielen Dank

Frage von Hgr Jrfgvt

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.