Kurt Wansner
CDU
Profil öffnen

Frage von Gnvan Täegare an Kurt Wansner bezüglich Kultur

# Kultur 15. Sep. 2005 - 09:33

Sehr geehrter Herr Wansner,

Warum stimmten Sie im Abgeordnetenhaus gegen die Erhaltung des Palasts der Republik bzw. für dessen Abriß, obwohl dies bekanntlich ein Ort ist, der v.a. für viele Ost-Berliner mit sehr viel stolzen und schönen Erinnerungen verbunden ist ? Wollen Sie jenen denn auch noch diese nehmen ?
Als Westberliner hat mir die kulturelle Zwischennutzung sehr gefallen. Dadurch entstand in der Stadtmitte ein Ort der Begegnung, der von Ost und West gleichermaßen angenommen und darüber hinaus auch von vielen Touristen frequentiert wurde, welche eine große Einnahmequelle unserer armen Stadt darstellen.
Warum kann der Stadtschlossbeschluss nicht noch einmal zugunsten einer populäreren Lösung überdacht werden?
Mit freundlichen Grüßen, Taina Gärtner

Von: Gnvan Täegare

Antwort von Kurt Wansner (CDU) 10. Okt. 2005 - 13:35

Sehr geehrte Frau Gärtner,

natürlich wollen wir niemandem schöne Erinnerungen "wegnehmen", denken
aber, mit dem Wiederaufbau des Stadtschlosses und seinem Nutzungskonzept
wird ein neuer Ort der Begegnung geschaffen, eine echtes Zeichen eines
gemeinsam von Ost und West errichteten Bauwerks in der wiedervereinten
Stadt geschaffen. Die Zwischennutzung war eben in der Tat nur eine
ZWISCHENnutzung, das Stadtschloss wird als echter Juwel in dieser Stadt
von den Touristen mindestens genauso angenommen.

Ich muss Ihnen was die "Popularität" angeht aber widersprechen, eine
breite Mehrheit der Berliner ist für den Wiederaufbau des
Stadtschlosses, dies zeigt auch die Finanzierung mit einem hohen Anteil
privater Geber und Mäzenen.

Mit besten Grüßen,

Ihr Kurt Wansner