Jahrgang
1947
Berufliche Qualifikation
Technischer Angestellter
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Abgeordnetenhauses
Wahlkreis

Wahlkreis 84: Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost

Wahlkreisergebnis: 11,3 %

Parlament
Bundestag 2005-2009
Alle Fragen in der Übersicht
# Bürgerrechte 16Sep2005

Sehr geehrter Kurt Wansner,

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2002 gründete ein Bündnis verschiedener Jugendorganisationen die Kampagne ICH...

Von: Znegva Jvyxr

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Wilke,

Ich halte die Grenze der Volljährigkeit erst einmal für sinnvoll. Wie
Sie sicher wissen, wurde unlängst die...

# Bürgerrechte 16Sep2005

Wie bewerten Sie, dass ­ auf Nachfrage eingestandene - Mitglieder Ihres Wahlkampf-Teams Plakate des Konkurrenten Ströbele mit „Junge Union“-...

Von: Xngunevan Servgnt

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrte Frau Freitag,

Wir wünschen keinem Menschen, auch nicht Herrn Ströbele, jemals "unter
ein Auto zu kommen"!

Ein...

# Arbeit 16Sep2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

leider sind Sie nicht ausreichend auf meine Frage ingegangen, wie Sie gedenken, Arbeitsplätze zu schaffen, die...

Von: Puevfgvna Züyyre

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

ich denke schon die wichtigsten Weichenstellungen für zukunftssichere
Arbeitsplätze aufgezeigt zu haben,...

Sehr geehrter Herr Wansner,

ich habe folgende Frage an Sie:

Warum haben Sie sich als Mitglied im Ausschuss für Gesundheit,
...

Von: Eüqvtre Oenaqg

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Brandt,

es liegen mir keine Hinweise vor, dass die gesetzlichen Vorschriften zum
Schutz vor Salmonellen nicht...

# Kultur 15Sep2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

Warum stimmten Sie im Abgeordnetenhaus gegen die Erhaltung des Palasts der Republik bzw. für dessen Abriß,...

Von: Gnvan Täegare

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrte Frau Gärtner,

natürlich wollen wir niemandem schöne Erinnerungen "wegnehmen", denken
aber, mit dem Wiederaufbau des...

# Arbeit 13Sep2005

Geehrter Herr Wasner,

selbst nach der Lektüre Ihres "Programms" und div. "TV-Kundgebungen" verschließt sich mir leider, wie Sie und Ihre...

Von: Puevfgvna Züyyre

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

ich möchte hier keine Kurzfassung unseres Wahlprogramms geben und beschränke mich daher auf 3 Punkte:

1...

# Föderalismus 12Sep2005

Sehr geehrter Herr Wansner,
Ich freue mich sehr, dass Sie Kandidatenwatch nun eine höhere Priorität verliehen haben und die Fragen der...

Von: Navxn Urvam

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrte Frau Heinz,

über die Finanzierung von bundeshoheitlichen Aufgaben im Rahmen eines "Hauptstadtvertrags" muss in der Tat neu...

# Sicherheit 12Sep2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

in Ihrem Programm fordern Sie die Einrichtung einer Polizeiwache in SO36. Ich selber wohne direkt am Heinrich...

Von: Orexna Pnina

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrte Herr Cavan,

Sie beschreiben das Grundproblem in der Bildungsfrage sehr gut: die
mangelhaften Deutschkenntnisse. Die...

# Bürgerrechte 7Sep2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

meine Frage an Sie lautet schlicht, warum Sie bisher noch keine der hier an Sie gestellten Fragen von Bürgern (...

Von: Abezna Fgrvaonpu

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Steinbach,

bitte entschuldigen Sie meine späten Antworten!

Es erreichen mich viele Fragen und Emails auch direkt...

# Kultur 7Sep2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses hatten Sie auch über die Streichung der Förderung für die Berliner...

Von: Pnefgra Avrznaa

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Niemann,

die Streichung der Förderung für die Berliner Symphoniker war ein großer Fehler, ich und die ganze CDU Fraktion...

# Bürgerrechte 31Aug2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

die CDU hat bislang die Einführung von Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid auf Bundesebene...

Von: Znegva Jvyxr

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrter Herr Wilke,

Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid auf Bundesebene sind in der Tat eine heikle Sache, sie öffnet...

# Außenpolitik 17Aug2005

Sehr geehrter Herr Wansner,

der Bundestag hat 1996 und 2003 eine Resolution zu Tibet verabschiedet. Die erste enthielt konkrete Forderungen...

Von: Nfgevq Xyrore

Antwort von Kurt Wansner
CDU

Sehr geehrte Frau Kleber,

Menschenrechte sind niemals und nirgends zur Diskussion zu stellen. Die Handlungsweise der jetzigen Regierung ist...

%
18 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
29 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.