Ksenija Bekeris

| Kandidatin Hamburg 2011-2015
Jahrgang
1978
Wohnort
Barmbek-Süd
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Soziologin
Ausgeübte Tätigkeit
Sprachförderung von Kindern
Parlament
Hamburg 2011-2015
Wahlkreisergebnis
%
Wahlkreis
Barmbek - Uhlenhorst - Dulsberg

Die politischen Ziele von Ksenija Bekeris

Über Ksenija Bekeris

# Soziales 2Feb2011

Sehr geehrte Frau Bekeris,

jetzt ist es wieder so kalt in der Stadt. Ich sehe weniger Obdachlose im Stadtbild als im Sommer, bin aber nicht...

Von: Ruth Anton

Antwort von Ksenija Bekeris (SPD)

(...) Dabei hat sich bei mir der Eindruck verfestigt, dass nicht nur jetzt im Winter die Situation für Obdachlose sehr schwierig ist. Insgesamt muss die Stadt ein neues Handlungskonzept gegen Wohnungslosigkeit auf den Weg bringen, wenn sie diese ernsthaft bekämpfen möchte. Einen ausführlichen Vorschlag habe ich im Dezember als Antrag in die Bürgerschaft eingebracht, der erfreulicherweise auch angenommen wurde. (...)

# Stadtplanung 25Jan2011

Weshalb ist die SPD gegen eine Stadtbahn?
Eine U-Bahn nach Steilshoop/Bramfeld ist den Bewohnern schon vor 20 Jahren versprochen worden...

Von: Gerhard Meyer

Antwort von Ksenija Bekeris (SPD)

(...) Die bessere Anbindung von Steilshoop und Bramfeld ist ein dringendes Anliegen, das ich unterstütze. Das Projekt Stadtbahn wurde bisher nicht erfolgreich angegangen. Die derzeit geplante Streckenführung findet keine Zustimmung in der Bevölkerung und die Finanzierung ist unklar. (...)

Sehr geehrte Frau Bekeris,

seit Ende 2004 wohne ich in Hamburg und mir fällt hier eine ausgeprägte Neigung zur Kleinstaaterei auf.

...

Von: axel klein

Antwort von Ksenija Bekeris (SPD)

(...) Das bedeutet aber kein Denkverbot. Aus meiner Sicht werden die Einspareffekte aus der Zusammenlegung Hamburgs und Schleswig-Holsteins zu einem Nordstaat überschätzt. Man spart sich sicherlich ein Landesparlament und eine Landeregierung. (...)

# Soziales 19Jan2011

Welche Möglichenkeiten sehen Sie gegen die Leerstände der kleinen Läden
an der Wandsbeker Chaussee; wie sollte der "Kleine TanteEmmaLaden"...

Von: Inga Habermann

Antwort von Ksenija Bekeris (SPD)

(...) Zu Ihrer Frage nach Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche in Wandsbek findet sich im Bezirkswahlprogramm folgende grundlegende Ausrichtung: "Aufgabe bezirklicher Jugendhilfeplanung ist es, dafür zu sorgen, dass in jedem Stadtteil ein ausreichendes Angebot an Einrichtungen der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe vorhanden ist." Die SPD-Bezirksfraktion setzt sich so wie die gesamte Hamburger SPD für einen deutlichen Ausbau der Ganztagsbetreuung in den Schulen ein. Sinnvolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sollen so auch in den Schulen in Zusammenarbeit mit etwa Vereinen und Verbänden angeboten werden. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.