Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Kommunikationswissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, stellv. Vorsitzende der GRÜNEN-Fraktion
Wahlkreis

Wahlkreis 32: Main-Taunus I

Wahlkreisergebnis: 9,8 %

Parlament
Hessen 2009-2013

Über Kordula Schulz-Asche

1975 Abitur,

1979 staatl. Krankenpflegeexamen,

Studium Kommunikationswissenschaften, Politologie,
Geschichte,

1988 Magister Artium, Freie Universität Berlin,

von 1988 bis 1991 freie Gutachterin Burkina Faso,

von 1992 bis 1994 Entwicklungshelferin des DED, Ruanda,

von 1994 bis 2000 freie Gutachterin, Kenia, Deutschland,

von 2000 bis 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin,
Projektkoordinatorin, GTZ Eschborn.



Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.



10/1978 Gründungsmitglied der Alternativen Liste Berlin
(jetzt BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN),

seit 1998 Mitglied des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Main-Taunus, von 2000 bis 2009 Mitglied des Kreisvorstandes,

von 2001 bis 2003 Beisitzerin im Landesvorstand Hessen,

seit 2. Juli 2005 Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE
GRÜNEN.



Von 1983 bis 1985 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin,
Fraktionsvorsitzende.



Seit 1. April 1976 Mitglied ver.di (früher ÖTV),

2009 Mitglied der 13., 2010 Mitglied der 14. und 2012
Mitglied der 15. Bundesversammlung.



Abgeordnete von 5. April 2003 bis 19. November 2008 und seit
30. Januar 2009;



seit 1. Oktober 2005 stellvertretende Fraktionsvorsitzende
der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN,



Sprecherin für:

Frauenpolitik,

Gesundheitspolitik,

Sozialpolitik,

Behindertenpolitik;

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 3Juli2013

Hallo Frau Schulz-Asche,

im Nachgang zur Podiumsdiskussion möchte ich Ihnen meine Frage schriftlich wiederholen:
Für mich ist es...

Von: Treuneq Pbyyznaa

Antwort von Kordula Schulz-Asche
DIE GRÜNEN

(...) Auf den ersten Blick sind das Umpacken von fertigen Produkten und zusätzliche Transportwege nicht mit dem Stichpunkt Nachhaltigkeit in Verbindung zu bringen. Jedoch gibt es hier einen anderen wichtigen Aspekt, und zwar ist dies die Tatsache, dass die Arzneimittelkosten der Krankenkassen durch Re-/Parallel-Importe gesenkt werden. (...)

# Umwelt 2Nov2011

Sehr geehrte Frau Schulz-Asche,

mich beschäftigt das Thema Fluglärm enorm, da ich als Bürger doch heftiger als vermutet von der neuen...

Von: Naqernf Fpuyvrfzrvre

Antwort von Kordula Schulz-Asche
DIE GRÜNEN

(...) Die Festsetzung der Lärmschutzzonen erfolgte durch eine Verordnung der Landesregierung. Die Frage, was man als Bürger hiergegen tun kann: Die Beantwortung fällt leider in den Bereich der Rechtsberatung, diese dürfen wir als Fraktion nicht tätigen. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
34 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen ein allgemeines Tempolimit

23.05.2013
Dagegen gestimmt

Beschlussempfehlung zu Petition

22.05.2013
Dagegen gestimmt

Klage gegen den Länderfinanzausgleich

28.02.2013
Dagegen gestimmt

Für ein Fracking-Moratorium

27.02.2013
Dafür gestimmt

Pages