Klaus Käppeler
SPD
Profil öffnen

Frage von Naqernf Wnaarx an Klaus Käppeler bezüglich Sicherheit

# Sicherheit 23. Nov. 2012 - 13:54

Lieber Klaus Käppeler,

leider waren Ihre vergangenen Antworten auf meine Fragen äußerst knapp .
Außerdem hat mich geärgert, daß Sie Ihre Antworten am 31.Oktober irgendwie, nämlich ohne Unterscheidung in meine Fragen reingeschrieben haben.
BITTE BENUTZEN SIE IN SOLCHEM FALL WENIGSTEND DIE GROßBUCHSTABEN.
Zitat unten aus diesem Link:
http://cams21.de/presseerklarung-barrierefreiheit-bei-stuttgart-21-verka...
Wie fahrlässig, ja geradezu kriminell die Bahn mit dem Thema Sicherheit umgeht, zeigt auch das kürzlich bekanntgewordene Gutachten der Gruner AG, das eigentlich „unter Auslassung der bisher erzielten Simulationsergebnisse bei gleichzeitigem Verweis auf laufende Nachbesserungen“ hätte veröffentlicht werden sollen. Die Simulationsergebnisse zeigen, dass im Brandfall eine tödliche Verrauchung des Tunnelbahnhofs eintreten würde, lange bevor die Evakuierung Behinderter auch nur beginnen könnte.

In einem sind sich Sicherheitsexperten, Bauingenieure und Bahn-Technikvorstand Volker Kefer einig: Im geplanten Tiefbahnhof und in den Tunnels ist für Sicherheit kein Platz; für barrierefreie Fluchtwege erst recht nicht. Selbst minimale Verbesserungen würden eine komplette Neuplanung und viele Milliarden Mehrkosten erfordern.
Meine Fragen:
1.Bei wieviel Millionen oder Milliarden Mehrkosten für S21 ist Ihre persönliche Schmerzgrenze (was Sie mittragen und verantworten) ereicht?
2.Kann ein modernisierter Kopfbahnhof in Punkto Sicherheit , nämlich mit Barrierefreiheit=Selbstrettung, Todesopfer durch verrauchte Tiefbahnhöfe verhindern?
3.Glauben Sie , daß die Kosten nicht weiter steigen werden?
(Ihre bisherige Antwort:Eine Baumaßnahme wird am Schluss abgerechnet. Nach meinen Informationen lagen z.Bsp. Ausschreibungsergebnisse für andere Bauabschnitte der Gesamtmaßnahme "S21" unterhalb deren Kostenansätze.)
Vielleicht sind Ihnen die Dimensionen nicht klar, Schließen Sie Komplikationen in den Gipskeuperschichten der ca 60km Tunnel zum Tiefbahnhof aus?

A.Jannek (2000 Zeichen voll)

Von: Naqernf Wnaarx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.