Klaus-Dieter Gröhler

| Kandidat Bundestag
Klaus-Dieter Gröhler
Frage stellen
Jahrgang
1966
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Studium der Rechtswissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 80: Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf

Wahlkreisergebnis: 30,2 %

Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Stimme zu
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Es gibt bereits eine öffentliche Liste, in der Verbände eingetragen werden können, die Interessen gegenüber dem Bundestag vertreten. Das Eintragen ist Bedingung für einen Hausausweis. Interessenvertretung ist wesentlicher Bestandteil eines funktionierenden demokratischen Willensbildungsprozesses.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Die CDU befürwortet auf der kommunalen und Landesebene Volksentscheide als Ergänzung zur repräsentativen Demokratie: Auf Bundesebene lehnt sie diese ab.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Sicherheit ist die Voraussetzung für ein freies Leben. Beim Kampf gegen den Terror muss der Staat angemessen auf die sich ändernden Herausforderungen reagieren.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Eine Kostenbefreiung für gutverdienende Eltern entspricht nicht dem Sozialstaatsgebot. Unser Ziel ist es, den Ausbau der Kindertagesstätten weiter voranzubringen & die Qualität von Bildung & Betreuung weiter zu verbessern. Menschen mit niedrigen Einkommen werden wir vor einer Überforderung schützen.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Rüstungspolitik muss zurückhaltend sein. Wie jedoch der Völkermord an den Jesiden durch den IS gezeigt hat, können in absoluten Notsituationen auch Waffenlieferungen in Konfliktregionen notwendig sein, um Terror und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verhindern.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Ich bin für Steuersenkungen, statt Erhöhungen.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Stimme zu
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Neutral
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Lehne ab
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Klaus-Dieter Gröhler: Stimme zu
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Daher meine Frage an Sie: Was wollen Sie für funktionale Analphabeten unternehmen und mit welchen Maßnahmen wollen Sie den Betroffenen helfen? (...)

Von: Senax Ovrqreznaa

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 10Sep2017

Hallo Herr Gröhler,

Warum finde ich nur so wenige Begründungen für Ihre Positionen bei dem Wahlomat von Ihnen?

Danke für Ihre...

Von: Nyrknaqen Xabxr

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Sehr geehrte Frau Xabxr,

viele Thesen sind so eindeutig und plakativ formuliert, sodass aus meiner Sicht...

Sehr geehrter Herr Gröhler,

auch der zweite Diesel-Gipfel zeigt, dass meine Gesundheit als Bürger Wilmersdorfs nicht ernst genommen wird,...

Von: Fnfpun Oebl

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Gröhler,

auch der zweite Diesel-Gipfel zeigt, dass meine Gesundheit als Bürger Charlottenburgs nicht ernst genommen wird...

Von: Urvaevpu Fgeößraerhgure

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 5Sep2017

Wie stehen Sie zum Familiennachzug für Menschen, deren Aufenthalt in Deutschland auf subsidiärem Schutz beruht? Und was sind Ihre Ideen für die...

Von: Fhfnaar Fpuarpx

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 3Sep2017

Haben Sie es nicht nötig, die Fragen der Bürger hier zu beantworten?

Von: Wraal Xbruyre

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 1Sep2017

Sehr geehrter Herr Gröhler,

ich habe das Gefühl, die CDU hat in der Flüchtlingsfrage die Kontrolle verloren: RTL News, 28.8.18: „Merkel...

Von: Znegvan Ureeznaa

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 28Aug2017

Die cum-ex- Geschäfte haben wohl einen Schaden von ca. € 12 MRD verursacht.
Wie kann der Schaden gutgemacht werden?

Von: Rpxruneq Ibtg

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

(...) Der Ausschuss kommt zu dem Schluss, dass einzelne Marktakteure bewusst ihre Anlagestrategien vor den Behörden verschleiert haben. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass Steuergesetze und entsprechende finanzgerichtliche Entscheidungen durch einen kleinen, aber lauten Kreis von Beratern, Professoren und Steuerpflichtigen gegen ihren Sinn ausgelegt wurden. (...)

# Umwelt 26Aug2017

Was wird konkret gegen Massentierhaltung unternommen? Wie kann es sein, daß es immernoch zu massiver Tierquälerei kommt, Tiere Tausende von...

Von: Fvzbar Tjbfqm

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Die Deutsche Bahn(DB Immo) aber auch der Bund( BEV) versuchen immer häufiger Bahnflächen zu Höchstpreisen als Immobilienstandorte an Investoren zu...

Von: wbnpuvz arh

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

(...) für den Bau einer Kindertagesstätte), an bezahlbaren Wohnraum und die vorhandene Sozialstruktur (also der bereits ansässigen Bewohner des Umfeldes) eine deutlich größere Berücksichtigung finden. Auch wenn dies einen Verzicht auf den Höchstpreis bedeuten würde. (...)

# Wirtschaft 13Aug2017

Die EU plant, die Waffenindustrie mit 1,5 Milliarden Euro (Steuergelder!) bei der Entwicklung neuer Waffentechnik zu fördern. Die Entwicklung...

Von: Veztneq Züyyre

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Der VW-Konzern und auch die anderen Autokonzerne haben die Bevölkerung, den Staat und die Kontrollinstanzen über Jahre durch den Einbau illegaler...

Von: Veztneq Züyyre

Antwort von Klaus-Dieter Gröhler
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
6 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
36 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Gemeinsames Juristisches Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg (GJPA) Berlin nebenamtlicher Prüfer Themen: Recht 2017 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung