Klaus Brähmig
CDU
Profil öffnen

Frage von Zvexb Fnhre an Klaus Brähmig bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 23. Aug. 2005 - 13:58

Sehr geehrter Herr Brähmig,

mit großem Interesse habe ich Ihre bisherigen Aktivitäten im Deutschen Bundestag und Ihre Arbeit für den Wahlkreis verfolgt. Ihre Stellung als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Tourismus und zahlreiche Ämter auch auf höherem politischen Parkett, hinderte Sie nicht daran, sich beherzt für unsere Heimat und für die Menschen vor Ort einzusetzen. Ich verstehe dies nicht als eine Selbstverständlichkeit und möchte Ihnen für Ihr Engagement für die Sächsische Schweiz ausdrücklich danken. Dass Sie selbst immer wieder auf die Potentiale der Region aufmerksam machten, gab und gibt vielen Menschen Mut und Zuversicht. Wie bewerten Sie die weitere Entwicklung der Region in touristischer Hinsicht und worin sehen Sie im Falle Ihrer Wiederwahl den Schwerpunkt Ihrer Arbeit?

Im festen Vertrauen darauf, dass Ihr Wirken in der bisherigen Weise unserer Heimat gewidmet ist, wünsche ich Ihnen und Ihrer Mannschaft einen erfolgreichen Wahlkampf.

Mit freundlichen Grüßen

Mirko Sauer

Von: Zvexb Fnhre

Antwort von Klaus Brähmig (CDU)

Sehr geehrter Herr Sauer,

haben sie vielen Dank für die freundliche Zuschrift. Während meiner gesamten politischen Tätigkeit für den Wahlkreis Sächsische Schweiz - Weißeritzkreis habe ich stets Wert darauf gelegt, den Großteil meiner Arbeitszeit in der Region zu investieren und mich vor Ort im Gespräch mit Bürgern, Vereinen und Unternehmen für praktische Lösungen einzusetzen. Vieles konnten wir dabei, vielfach auch ohne mediale Begleitung, erreichen. Nach einer für die Union erfolgreichen Bundestagswahl möchte ich auch in Zukunft dafür arbeiten, meinen Beitrag zur positiven Entwicklung der Sächsischen Schweiz und des Weißeritzkreises zu leisten und die zahlreichen Kontakte, die ich mir in den vergangenen 15 Jahren erworben habe, zum Wohle der Heimat einzusetzen.

Daran mitzuwirken, die richtigen Rahmenbedingungen für die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Deutschland und der Region zu leisten - darin sehe ich die politische Hauptaufgabe der kommenden Jahre. Dabei spielen bei uns besonders der Tourismussektor, das Handwerk, der Bereich der Dienstleistung und die Zulieferbetriebe für die Industrie eine zentrale Rolle. Wir müssen die Sächsische Schweiz und den Weißeritzkreis auch weiterhin offensiv vermarkten und die Qualität unserer angebotenen Produkte sichern und ausbauen. Es gilt, mit dem Pfund zu wuchern, dass uns geschenkt wurde, statt hochtrabenden, aber leider nicht realisierbaren Plänen nachzulaufen. Dabei gilt für mich die Orientierung an den wirtschaftlich erfolgreichsten Regionen Europas, wie z. B. Südtirol.

Ich danke Ihnen für Ihre guten Wünsche und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihr Klaus Brähmig MdB