Karl-Heinz Bley

| Abgeordneter Niedersachsen 2008-2013
Jahrgang
1952
Berufliche Qualifikation
Selbstständiger Kraftfahrzeugmeister
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, selbst. KFZ-Meister und Geschäftsführer im Handwerksbetrieb
Parlament
Niedersachsen 2008-2013
Wahlkreisergebnis
56,4 %
Wahlkreis
Cloppenburg-Nord

Über Karl-Heinz Bley

Geboren am 6. Oktober 1952 in Garrel, Landkreis Cloppenburg,
verheiratet, 3 Kinder. 1977 Meisterprüfung im KFZ-Handwerk. Seit
1982 selbstständig im Kfz Handwerk.

Mitglied der CDU seit 1988.

Mitglied des Niedersächsischen Landtages der 15. und 16.
Wahlperiode (seit 4. März 2003).

# Integration 14Mai2012

Sehr geehrter Herr Bley,
im Dezember 2011 haben wir vom Unterstützerkreis der Familie Salame/Siala Sie schon einmal um Ihre Unterstützung...

Von: Regina Stolte

Antwort von Karl-Heinz Bley (CDU)

(...) Grundsätzlich bin ich für eine Familienzusammenführung. Da ich als MdL nicht in den zuständigen Gremien für diesen Fall arbeite, kann ich hierzu leider keine Stellungnahme abgeben. (...)

# Wirtschaft 30Jan2011

Sehr geehrter Herr Bley,

seit einigen Wochen wird das Thema "unkonventionelle Erdgasbohrungen" mittels des sog. Frackings im Münsterland...

Von: Barbara Kuhlmann

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 2Dez2012

Sehr geehrter Herr Bley

Im Mai wurde der Zwischenbericht über dringend notwendige Verbesserungen der Lebenssituation Contergangeschädigter...

Von: Dagmar Tapken

Antwort von Karl-Heinz Bley (CDU)

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich mit großem Interesse gelesen habe. Ich kenne im Moment nicht den aktuellen Sachstand des Themas und muss mich erst einarbeiten. Wenn das Thema aktuell behandelt wird, werde ich mich aber im Rahmen meiner Möglichkeiten in Ihrem Sinne einsetzen. (...)

# Wirtschaft 25Mai2011

Sehr geehrter Herr Bley,

sie sind Vorsitzender im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss.
Können Sie mir bitte erklären, was es damit auf...

Von: Georg Weil

Antwort von Karl-Heinz Bley (CDU)

(...) Richtig ist aber, dass beim Thema "Elektromobilität" in alle Richtungen geprüft und abgewogen werden muss. (...)

# Wirtschaft 30Jan2011

Sehr geehrter Herr Bley,

seit einigen Wochen wird das Thema "unkonventionelle Erdgasbohrungen" mittels des sog. Frackings im Münsterland...

Von: Barbara Kuhlmann

Antwort von Karl-Heinz Bley (CDU)

(...) Am 14. Januar 2011 hat die Landesregierung den Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zum Thema Erdgasbohrungen unterrichtet. Danach kontrolliert das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie als zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde sowohl konventionelle als auch unkonventionelle Lagerstätten. (...)

Lieber Herr Bley,

vielen Dank für Ihre Antwort. Die kam sehr schnell, ist mir jedoch zu ungenau hinsichtlich der Frage, wofür Sie stehen....

Von: Hans Sasse

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Nachdem nun endlich die Hundehalter stärker reglementiert werden, fragt man sich natürlich, wann nun endlich die Tausende von Katzenbesitzern dran...

Von: Hans Sasse

Antwort von Karl-Heinz Bley (CDU)

(...) Das wir in Parks und auf wegen und Plaetzen mehr Hunde und Katzen sehen, ist keine gute Entwicklung. Das in der Vergangenheit Kinder manchmal von Hunden stark verletzt worden sind hat uns Politiker veranlasst vorbeugende Massnahmen zu fordern die unsere Kinder besser schuetzt. Auch die Geschaefte die von Hunden und Katzen auf oeffentlichen Plaetzen und Wegen gemacht werden sollten besser eingegrenzt werden. (...)

herr bley,

was wollen sie gegen die erhöhung der strom und gaspreise unternehmen?

Von: friedrich hüntling

Antwort von Karl-Heinz Bley (CDU)

(...) Energie muss ausreichend zur Verfügung stehen, umweltfreundlich sein und bezahlbar bleiben. (...)

%
6 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.