Karl-Georg Wellmann
CDU
Profil öffnen

Frage von Trbet Gmfpubea an Karl-Georg Wellmann bezüglich Bürgerrechte, Daten und Verbraucherschutz

mit entsetzen habe ich gestrn im rbb einen ihrer wahlkampfauftritte ansehen dürfen. sie behaupteten dort, dass die straßen in ihrem wahlbezirk so schlecht seien, weil der rot-rote senat alle mittel in den osten der stadt fließen läßt. sie würden dies nach ihrer wiederwahl ändern.

ich bitte sie 20 jahre nach dem mauerfall zu dieser verhetzenden äußerung stellung zu nehmen. des weiteren erklären sie doch bitte, wie sie auf die senatspolitik einfluß nehmen werden.

weiterhin möchte gern wissen, ob sie die mauer wieder haben möchten und welchen beitrag SIE zum einreißen derselben geleistet haben.

ich werde eine analoge stellungnahme auch von anderen abgeordneten ihrer fraktion wünschen, da bei zustimmung die cdu für mich nicht wählbar ist.

Von: Trbet Gmfpubea

Antwort von Karl-Georg Wellmann (CDU)

Sehr geehrter Herr Tzschorn,

vielen Dank für Ihre eMail-Zuschrift, in der Sie auf meinen Einsatz für eine Reduzierung der Lärmbelästigung durch die AVUS im Bereich Nikolassee Bezug nehmen.

Das Verkehrsministerium prüft auf meine Initiative hin die Errichtung von Lärmschutzwänden ebenso wie das Aufbringen von lärmarmem Fahrbahnbelag. Erforderlich ist aber eine „grundhafte Erneuerung“, bei der auch die defekten Koppelelemente gegen lärmarme Übergangskonstruktionen moderner Bauart ausgetauscht werden können. Diese „grundhafte Erneuerung“ ist bereits für die AVUS zwischen Spanischer Allee und Dreieck Funkturm vorgesehen. Der Abschnitt Nikolassee bis zur Landesgrenze bleibt allerdings ausgespart. Das ist unverständlich.

In diesem Zusammenhang machen wir mit dem rot-roten Senat immer wieder die gleiche Erfahrung: Man sieht in unseren Anliegen „Luxusprobleme“. Der bürgerliche Südwesten sei bevorzugt und solle gegenüber den Ostbezirken zurückstehen.

Deshalb bleibe ich am Ball und werde mich - zusammen mit der Bürgerinitiative - weiter um Verbesserungen hinsichtlich des Verkehrslärms bemühen.
Mit freundlichen Grüßen

Karl-Georg Wellmann, MdB

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.