Jahrgang
1952
Wohnort
Berlin Steglitz-Zehlendorf
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt und Notar
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Rechtsanwalt und Notar
Wahlkreis

Wahlkreis 80: Berlin-Steglitz - Zehlendorf

Wahlkreisergebnis: 38,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Karl-Georg Wellmann

Geboren am 18.11.1952 in Berlin
Verheiratet, 3 Kinder
Partei: CDU

Ausbildung

1972 Abitur
Studium der Betriebswirtschaft und Rechtswissenschaft an der TU Berlin und FU Berlin,
1978 Erstes Juristisches Staatsexamen
1980 Zweites Juristisches Staatsexamen,
1981 - 1985 Persönlicher Referent des Senators für Wissenschaft und Forschung sowie des Senators für Gesundheit und Soziales

Berufliche Stationen

seit 1985 Rechtsanwalt
seit 1997 Notar, tätig in der Sozietät Heuking, Kühn, Luer, woijtek, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M., Köln, Hamburg, München, Chemnitz, Brüssel.

Politische Laufbahn

1972 Eintritt in die CDU
1979/1980 Mitglied des Bundesvorstandes der Jungen Union
seit 2001Vorsitzender der CDU Ortsverbandes Dahlem
2001 2005 Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin
Sprecher der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus für den Bereich Stadtentwicklung und Umweltschutz
seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages, Direktmandat für Steglitz-Zehlendorf

Aufgaben in der 16. Legislaturperiode

Mitglied der CDU/CSU-Fraktion
Mitglied der CDU-Landesgruppe Berlin
Ordentliches Mitglied des Auswärtigen Ausschusses / Unterausschuss Vereinte Nationen
Ordentliches Mitglied der OSZE-PV
Stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Mitglied der Deutsch-Zentralasiatischen Parlamentariergruppe
Mitglied der Parlamentariergruppe USA
Mitglied der Deutsch-Polnischen Parlamentariergruppe
Mitglied der Deutsch-Nordischen Parlamentariergruppe
Mitglied der Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe
Ältestenrat (Bau-/Raumkommission)

Sonstige Mitgliedschaften

Parlamentskreis Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband e.V., Vorstand
Freundeskreis Deutsches Heer
Freundeskreis Berlin-Taipeh
Vorsitzender von Berlin hilft e. V.

Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzpolitik 24Sep2009

Sehr geehrter Herr Wellmann,

Wie stehen Sie zu einer Wiedereinführung der Vermögenssteuer. Ich halte sie für notwendig. Eine höhere...

Von: Crgre Errt

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) gegen die Wiedereinführung der Vermögensteuer spricht schon der bürokratische Aufwand, der betrieben werden muss, um diese Steuer zu erheben. Zusätzliche allgemeine Verwaltungskosten für Unternehmen, Bürger und Staatsverwaltung lassen sich nicht mehr rechtfertigen. (...)

# Außenpolitik 23Sep2009

Sehr geehrter Herr Wellmann,

Die CDU versteht sich als "Christlich Demokratische Union".

Dabei legt sie in einer aktuellen...

Von: Fnaqen Mvzzref

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) CDU und CSU haben sich immer für einen möglichst restriktiven Einsatz der Bundeswehr im Ausland ausgesprochen und sich dabei stets an außen-, sicherheitspolitischen oder humanitären Notwendigkeiten orientiert. Das "C" in unserem Parteinamen verpflichtet uns aber, den Bundeswehreinsatz in Afghanistan fortzuführen, um die Menschen dort nicht im Stich zu lassen. Ohne die internationale Gemeinschaft droht dem Land ein Rückfall in die Herrschaft der Taliban. (...)

Sehr geehrter Herr Wellmann,

ich arbeite in einem Berliner Jobcenter.

Meine Frage/n:
Wie stellen Sie sich bzw. Ihre Partei...

Von: Qbzéavdhr Cntry

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Ich verstehe aber Ihre Enttäuschung darüber, dass die Politik es nicht geschafft hat, nach 14-monatiger Diskussion eine einigungsfähige Nachfolgeregelung für die Arbeitsgemeinschaften (ARGEn) vorzulegen. Umso wichtiger ist es, Konsequenzen aus den zurückliegenden Diskussionen zu ziehen und eine sachgerechte Lösung zu finden. (...)

# Umweltpolitik 16Sep2009

Sehr geehrter Herr Wellmann,

Sie werben derzeit in Nikolassee per Aufkleber auf Ihrem Wahlplakat für Lärmschutz an der AVUS.

1. Da...

Von: Urvxb Csyht

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Das Verkehrsministerium prüft inzwischen auf meine Initiative hin die Errichtung von Lärmschutzwänden ebenso wie das Aufbringen von lärmarmem Fahrbahnbelag. Der zwischenzeitlich aufgebrachte Dünnschichtbelag ist lediglich eine kosmetische Maßnahme ohne nachhaltige Wirkung. (...)

mit entsetzen habe ich gestrn im rbb einen ihrer wahlkampfauftritte ansehen dürfen. sie behaupteten dort, dass die straßen in ihrem wahlbezirk so...

Von: Trbet Gmfpubea

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Das Verkehrsministerium prüft auf meine Initiative hin die Errichtung von Lärmschutzwänden ebenso wie das Aufbringen von lärmarmem Fahrbahnbelag. Erforderlich ist aber eine „grundhafte Erneuerung“, bei der auch die defekten Koppelelemente gegen lärmarme Übergangskonstruktionen moderner Bauart ausgetauscht werden können. (...)

# Außenpolitik 6Sep2009

Sehr geehrter Herr Wellmann,

ich darf Ihnen sagen - ich bin empört und wütend! Jeder Politiker der etwas auf sich hält ist entweder für...

Von: Nyserq Ohyram

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Wir alle, vor allem in der Politik, haben die Aufgabe, den Einsatz in Afghanistan zu erklären. Die Soldaten am Hindukusch riskieren täglich ihr Leben - im Einsatz für unsere Sicherheit. Dafür haben sie unsere Anerkennung und unseren Dank verdient. (...)

Betr. Sicherheit im Reichstagsgebäude

Sehr geehrter Herr Wellmann,

Im Zusammenhang mit einer Greenpeace-Aktion, bei der ein Anti-...

Von: Envare Mvzzreznaa

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Ein Hochsicherheitstrakt will niemand aus dem Parlament machen und schon gar nicht demokratische Meinungsäußerungen unterbinden. (...)

# Außenpolitik 30Aug2009

Sehr geehrter Herr Wellman,

haben Sie vielen Dank für Ihre Stellungnahme zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Siehe Link:...

Von: Zvpunry Irvggvatre

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Nur eines ist klar: Wenn wir jetzt das Land verlassen, so wie es die Linkspartei fordert und die Afghanen im Stich lassen, werden die Taliban in kürzester Zeit die Macht übernehmen und all das gewaltsam zurückdrehen, was jetzt erreicht wurde. Was dieses für die Menschenrechte und z. (...)

# Finanzpolitik 30Aug2009

Sehr geehrter Herr Wellmann!

Die CDU hat versprochen, dass sie die Steuern im kommenden Jahr nicht erhöhen will, sondern sie sogar senken...

Von: Puevfgvna Evaareg

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Wirtschaftswachstum ist zudem das beste Mittel zur Konsolidierung der Staatsfinanzen. Mit einer Mischung aus Steuersenkungen und staatlichen Zukunftsinvestitionen wollen wir die Wachstumskräfte in unserem Land stärken und Arbeitsplätze sichern. (...)

# Außenpolitik 21Aug2009

Wie stehen Sie persönlich zum Einsatz deutscher Truppen in Afghanistan ?

Von: Zvpunry Irvggvatre

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) Es ist in unserem eigenen Interesse, diese Aufbauarbeit weiter fortzusetzen. Wir müssen verhindern, dass Afghanistan erneut ein Rückzugsgebiet für die Taliban und andere Gotteskrieger wird. (...)

Sehr geehrter Herr Wellmann!

Ist Ihnen bekannt, ob an der Universität Berlin im Fachbereich Humanmedizin in der Ärztlichen Vorprüfung, im...

Von: Uryzhg Rccyr

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

Sehr geehrter Herr Epple,

vielen Dank für Ihre Frage zum Thema Bildung, die sich leider nicht ganz so leicht beantworten lässt. Ich habe...

# Außenpolitik 10Aug2009

Wie ist Ihre persönliche Meinung zum Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland ?
Nach meinen Informationen ist es die CDU die diesen Abzug...

Von: Jbystnat Fbzzre

Antwort von Karl-Georg Wellmann
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Thema "Außenpolitik". CDU und CSU teilen das Bekenntnis Barack Obamas zu einer nuklearwaffenfreien Welt. Dies ist schon lange bindendes Völkerrecht, denn diese Verpflichtung steht im Nichtverbreitungsvertrag. (...)

%
14 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.