Jahrgang
1944
Wohnort
Leinefelde- Worbis
Berufliche Qualifikation
Arzt/Chirurg
Ausgeübte Tätigkeit
Rentner
Wahlkreis

Wahlkreis 2: Eichsfeld II

Wahlkreisergebnis: 3,9 %

Parlament
Thüringen 2009-2014

Über Karl-Edmund Vogt

Jahrgang 1944, Abitur 1963 in Worbis, einjähriges Pflegepraktikum in der Klinik Reifenstein, anschließend Studium der Medizin in Jena und Erfurt, Approbation 1970, Facharztausbildung für Chirurgie in Bad Blankenburg/Thür., Wolmirstedt und Bezirkskrankenhaus Suhl. Seit 1980 Oberarzt in der Chirurgischen Abteilung des St. Elisabethkrankenhauses Worbis, nach Fusion Eichsfeldklinikum in Reifenstein. Jetzt Pensionär. Verheiratet seit 40 Jahren, 4 Kinder, 4 Enkel. In der Wende Mitglied des Demokratischen Aufbruchs DA, für den ich 1990-1994 in den Stadtrat Worbis und in den Kreistag Worbis gewählt wurde. Nach Auflösung des DA war ich Gründungsmitglied der Ökologisch-Demokratischen Partei ÖDP, Kreisverband Eichsfeld. 2005 wurde ich in den Ortschaftsrat Worbis gewählt. 2009 erfolgte die Wiederwahl in den Ortschaftsteilrat Worbis und wurde in den Stadtrat Leinefelde-Worbis gewählt. Dort arbeite ich unteranderem im Sozialausschuß mit.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Vogt,

Sollten nicht gemeinschaftliche Wirtschaftsformen, wie Genossenschaften eine andere Förderpolitik erfahren, als...

Von: Yvfn Gnhg

Antwort von Karl-Edmund Vogt
ÖDP

(...) Die dezentrale Energieversorgung mit 100% alternativer Energie ist möglich und ein Hauptziel der ödp. (...) Auf genossenschaftlicher Basis könnte sehr viel leichter und schneller der städtische Energiebedarf alternativ erzeugt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Vogt,

Sollten nicht gemeinschaftliche Wirtschaftsformen, wie Genossenschaften eine andere Förderpolitik erfahren, als...

Von: Yvfn Gnhg

Antwort von Karl-Edmund Vogt
ÖDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
1 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.