Karin Wolff

| Abgeordnete Hessen 2009-2013
Jahrgang
1959
Berufliche Qualifikation
Staatsexamen in Geschichte und Theologie
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Lehrerin, Staatsministerin a. D.
Parlament
Hessen 2009-2013
Wahlkreisergebnis
33,3 %
Wahlkreis
Darmstadt-Stadt II

Über Karin Wolff

1977 Abitur,
<br/>1984 1. Staatsexamen Geschichte/evangelische Theologie, 2.
Staatsexamen 1986,
<br/>von 1984 bis 1986 Referendariat,
<br/>von 1986 bis 1995 Lehrerin.
<br/>
<br/>Seit 1976 Mitglied der CDU.
<br/>
<br/>Seit 1980 Mitglied des CDU-Kreisvorstands,
<br/>von 1995 bis 2008 Mitglied des Bundesvorstands,
<br/>seit 1996 Mitglied des Landesvorstands,
<br/>von 1996 bis 2004 EAK-Landesvorsitzende.
<br/>
<br/>Von 1989 bis 2001 und 2003 bis 2005 Stadtverordnete in
Darmstadt.
<br/>
<br/>Seit 1992 Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche
Hessen-Nassau,
<br/>seit 2003 Mitglied der EKD-Kammer für Bildung und Erziehung,
<br/>2004 Mitglied der 12., 2009 Mitglied der 13., 2010 Mitglied
der 14. und 2012 Mitglied der 15. Bundesversammlung.
<br/>
<br/>Abgeordnete von 5. April 1995 bis 19. November 2008, von 19.
November 2008 bis 5. Februar 2009 Gewählte Vertreterin im
Hauptausschuss (Art. 93 HV), Abgeordnete seit 30. Januar 2009;
<br/>
<br/>
<br/>Sprecherin für:
<br/>Medienpolitik;

Sehr geehrte Frau Wolff,

obwohl das Informationsfreiheitsgesetz, auch IFG oder vollständig Gesetz zur Regelung des Zugangs zu Informationen...

Von: Reiner Gantzert

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Wolff,

ich beziehe mich auf diesen Artikel:
...

Von: Wolfgang Schwarz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 13Sep2011

Sehr geehrte Frau Wolff,

ich bin seit 1976 als FH-Ingenieur in der Umweltverwaltung des Landes Hessen beschäftigt und als freiwilliges...

Von: Walter Mattheß

Antwort von Karin Wolff (CDU)

Sehr geehrter Herr Mattheß,

ich leite Ihre Anfrage gern an das federführende Innenministerium weiter, weil dort nach der Anhörung zur neuen Beihilfeverordnung jetzt die Auswertung ansteht. Die Frage hat dort ihren Platz und kommt insofern zeitlich genau richtig. Ich begrüße, dass das...

# Finanzen 23Aug2011

Sehr geehrte Frau Wolff,

Sie als meine von mir mitgewählte Abgeordnete in Berlin möchte ich zu Ihrer Einstellung/öffentlichen Meinung zu...

Von: Martin Fohler

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Inwieweit halten Sie es vertretbar, dass Glockengeläute der allgemeinen Bevölkerung zugemutet werden kann? Für mich bedeutet Glockengeläute...

Von: Thomas Schlumpp

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie Sie ja wissen , hat mir das Jugendamt am 30.8.2000 die Kinder weggenommen weil ich Noah nicht zwei Monate vor der Geburt vom Jugendamt...

Von: Ute Lehmann

Antwort von Karin Wolff (CDU)

Sehr geehrte Frau Lehmann, sehr geehrtes Abgeordnetenwatch,

es handelt sich hier um eine so sensible Angelegenheit, in der seit vielen Jahren viele Behörden u.a. beschäftigt sind, dass ich es nicht für geeignet halte, dies in diesem öffentlichen Netz zu behandeln. Ich bitte daher um...

Inwieweit halten Sie es vertretbar, dass Glockengeläute der allgemeinen Bevölkerung zugemutet werden kann? Für mich bedeutet Glockengeläute...

Von: Thomas Schlumpp

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
2 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
13 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.