Karin Schnittker

| Kandidatin Bürgermeisterwahlen Nordrhein-Westfalen 2009
Karin Schnittker
Frage stellen
Jahrgang
1941
Wohnort
Essen
Berufliche Qualifikation
Bibliotheksangestellte
Ausgeübte Tätigkeit
ehrenamtliche Einsätze für Mieterschutzrechte und gegen Privatisierung von Mietwohnraum, ehrenamtliche Vorstandsarbeit in der Mietergemeinschaft Essen e.V. (Mitglied im Deutschen Mieterbund DMB)
Wahlkreis

Wahlkreis 9: Essen

Wahlkreisergebnis: 0,7 %

Parlament
Bürgermeisterwahlen Nordrhein-Westfalen 2009
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 27Aug2009

Sehr geehrte Frau Schnittker,

Patrik Köbele, Ratsherr der DKP, hat meines Wissens bisher wohl als einziges Ratsmitglied sein Ratseinkünfte...

Von: Wüetra Gnqrhf

Antwort von Karin Schnittker
DKP

(...) Ich kandidiere zum Rat der Stadt, weil ich dieses Rathaus "gläsern" machen möchte. Patrik Köbele und ich treten gemeinsam an gegen Filz und Mauschelei und für eine konsequente soziale Politik. Ich habe mich in vielen sozialen Bewegungen in dieser Stadt engagiert und niemals habe ich damit Geld verdienen wollen. (...)

Sehr geehrter Frau Schnittker,

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Verbraucherprobleme in Essen und was würden Sie als...

Von: Zneterg Fpuhygr

Antwort von Karin Schnittker
DKP

(...) Eine Verpflichtung der Unternehmen zur Selbstkontrolle funktioniert nicht, wenn gleichzeitig der möglichst größte Gewinn im Vordergrund der Wirtschaft und der Politik steht. (...)

Zum Thema Verkehr,A52, Lärmbelästigung, Feinstaub

Hallo Frau Schnittker,

um die überlasteten Stadtteile im Essener Norden bis hin...

Von: Wüetra Gnqrhf

Antwort von Karin Schnittker
DKP

(...) Ich bin der Meinung, Verkehr muß verbinden und nicht zerstören. Unsere Region ist bereits durch zahlreiche Autobahnen in alle Richtungen erschlossen. (...)

Sehr geehrte Frau Schnittker,

die Jugenderwerbslosigkeit ist auch in Essen sehr groß. Welche Vorstellungen haben sie, die Erwerbslosigkeit...

Von: Gubznf Xarpug

Antwort von Karin Schnittker
DKP

(...) Sie ist aber immer noch so gering, dass damit nicht einmal die Zahl der zukünftig ausscheidenden Kollegen ausgeglichen werden kann. Ich fordere darum: Die Koppelung von Subventionen für Unternehmen mit der Schaffung von Ausbildungsplätzen Eine Ausbildungsquote von 10% und unbefristete Übernahme in Stadtverwaltung und städtischen Beteiligungsbetrieben. Die Finanzierung soll durch eine Steuer für Unternehmen gesichert werden, die nicht oder nicht ausreichend ausbilden. (...)

Sehr geehrter Frau Schnittker,

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen auf breiter Basis und dennoch spezifisch, sind für die...

Von: Uryzhg Fgrymre

Antwort von Karin Schnittker
DKP

(...) Deswegen fordern wir: Eine Schule für alle und damit alle Möglichkeiten für jeden Schüler egal welcher Herkunft, egal welcher Geldbeutel den Eltern zur Verfügung steht. (...)

# Finanzen 17Juli2009

Hallo Frau Schnittker,

in den letzen Wochen ist wieder von Ungereimtheiten bei der Vergabe von städtischen Aufträgen zu lesen.
Die...

Von: Crgre Xöfgre

Antwort von Karin Schnittker
DKP

(...) Leider sind uns bisher weder in der Ratssitzung noch später diese Auskünfte gegeben worden. Ich setze mich für ein "gläsernes Ratshaus" ein. Das soll heißen, die Menschen müssen wissen, was im Rat geschieht. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.