Karin Evers-Meyer
SPD
Profil öffnen

Frage von Znephf Tevrf an Karin Evers-Meyer bezüglich Verteidigung

# Verteidigung 13. Sep. 2005 - 11:57

Wie am Donnerstag, den 08. Sep 2005 in der "Wilhelmshavener Zeitung" zu lesen war, wird das Rüstungsprogramm, die Fregatten F122 und auch F123 zu modernisieren, in letzter Sekunde trotz vorherigen Zusagen doch noch gestrichen bzw. auf die Zeit nach der Bundestagswahl vertagt. Ob dann eine endgültige Zusage fallen wird, bleibt zumindest fraglich.

Wie werden Sie versuchen, das -bestimmt nicht nur aus meiner Sicht- längst überfällige Modernisierungsvorhaben für die Deutsche Marine aber auch für den ("Arbeitsstandort"-) Standort Wilhelmshaven zu realisieren?

Von: Znephf Tevrf

Antwort von Karin Evers-Meyer (SPD)

Sehr geehrter Herr Gries,

ich habe mich vehement dafür eingesetzt, dass die Fähigkeitsanpassung Fregatte 122/123 nicht den Bundestagswahlen zum Opfer fällt. Die Vorlage wurde daher nicht gestrichen sondern lediglich vertagt. Wir haben uns darauf verständigt, dass die Beschaffungsvorlage für die FAP am 20.9.2005 erneut zur Abstimmung vorgelegt wird. Ich gehe heute sehr fest davon aus, dass wir am nächsten Dienstag dieses dringend notwendige Modernisie- rungsprogramm besiegeln werden.Sie können sich sichern sein, dass ich diese langen und schwierigen Prozess um die FAP, den ich von Anfang an intensiv begleitet habe, mit aller Kraft zu einem erfolgreichen Abschluss führen will - für die Marine und für den Standort Wilhelmshaven.

Mit freundlichen Grüßen
Karin Evers-Meyer

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.