Frage an Kajo Wasserhövel von Byvire Whevfpu bezüglich Verkehr und Infrastruktur

12. August 2009 - 14:04

Sehr geehrter Herr Wasserhövel,

es ist sehr begrüßenswert, dass Sie sich klar für den Weiterbau der A100 einsetzen. Meine Zustimmung haben Sie, denn ich will von der Verkehrsentlastung profitieren.

Was wollen Sie bei der Direktwahl in den Bundestag konkret tun, damit der Weiterbau schneller als bisher geplant umgesetzt wird und die Verkehrsentlastung früher eintritt?

Mit freundlichen Grüssen

Frage von Byvire Whevfpu
Antwort von Kajo Wasserhövel
18. August 2009 - 13:16
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 23 Stunden

Sehr geehrter Herr Jurisch,

der Weiterbau der A 100 erfolgt auf Grundlage des Bundesverkehrswegeplanes und des Investitionsrahmenplans des Bundes. Der Bundesverkehrswegeplan gilt bis 2015, der Investitionsrahmenplan bis 2010. In der nächsten Legislaturperiode wird im Bundestag über die Fortschreibung von Investitionsrahmenplan und Bundesverkehrswegeplan diskutiert.

In diese Diskussion werde ich mich einbringen und auch fordern, dass der Weiterbau der A 100 im 16. und im 17. Bauabschnitt als fest disponiertes Vorhaben festgeschrieben wird und die Möglichkeit eröffnet wird, beide Bauabschnitte früher als bisher geplant zu beginnen und zu vollenden.

Mit freundlichen Grüßen
Kajo Wasserhövel