Jürgen Berghahn

| Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Jahrgang
1960
Wohnort
Blomberg
Berufliche Qualifikation
Elektroinstallateur
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Parlament
Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Wahlkreisergebnis
45,6 %
Wahlkreis
Lippe II

Über Jürgen Berghahn

<p>Geboren am 5. Juli 1960 in Blomberg; verheiratet, zwei Kinder.
<br/>Mittlere Reife 1979. Ausbildung zum Elektroinstallateur 1979
bis 1983. Tätigkeit in einem Möbelwerk 1984 bis 2008; dort Mitglied
des Betriebsrates 1994 bis 2008, Vorsitzender 1999 bis 2008 und
stellvertretender Konzernbetriebsratsvorsitzender 2002 bis 2008.
2008 Tätigkeit bei der Beschäftigungsförderungsgesellschaft des
Kreises Lippe. 2009 Dozent, 2010 pädagogischer Mitarbeiter bei
einem Bildungsinstitut.
<br/>Mitglied der SPD. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins
Istrup-Wellentrup, stellvertretender Vorsitzender des
SPD-Stadtverbandes Blomberg und des Kreisverbandes Lippe. Seit 2004
Mitglied im Rat der Stadt Blomberg und Vorsitzender im Ausschuss
der Blomberger Immobilienverwaltung sowie Ortsvorsteher in
Blomberg-Istrup. Mitglied der Gewerkschaft IG Metall seit 1984,
Mitglied der Freunde der Stiftung Eben-Ezer e.V. und der AWO.
<br/>Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 9. Juni
2010 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012. (2010-2012 verkürzte
Wahlperiode infolge Selbstauflösung des Landtags)
<br/>
</p>

# Umwelt 26Nov2012

Immer wieder wird über eine anstehende Entscheidung zur Dichtheitsprüfung von Abwasserkanälen berichtet. Im November wurde das Thema an den...

Von: Sabine Velder

Antwort von Jürgen Berghahn (SPD)

Sehr geehrte Frau Velder,

der Gesetzentwurf wird noch im Fachausschuss beraten werden und eine Anhörung wird sicherlich auch noch Folgen....

# Umwelt 21Sep2012

Sehr geehrter Herr Berghahn,

nachdem die SPD vor den Landtagswahlen versucht hat, das leidige, in OWL aber höchst lebendige Thema der...

Von: Jörg List

Antwort von Jürgen Berghahn (SPD)

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage bei abgeordnetenwatch, die ich gerne beantworte. Die Dichtheitsprüfung wird in unserer Region seit 2010 wahrgenommen, existiert allerdings bereits seit 1995 in der Bauordnung des Landes NRW. Hier liegt auch der größte Fehler und zwar die Überführung der Dichtheitsprüfung vom Baurecht in das Umweltrecht durch CDU und FDP, was zu einer wesentlichen Verschärfung des Themas geführt hat. (...)

Guten Tag Herr Berghahn,

mit großem Entsetzen habe ich heute eine Meldung auf "Spiegel Online" gelesen, dass eine Neufassung des...

Von: Jörn Kramer

Antwort von Jürgen Berghahn (SPD)

(...) Nachdem zunächst Hoteliers in Deutschland steuerliche Vorteile in Millionenhöhe erhalten haben, erhält jetzt die Werbewirtschaft ein besonderes Geschenk: Die Einwohnermeldedaten der Kommunalämter können nun an Adresshändler gegen eine Gebühr weitergeben werden, (...)

%
3 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.