Julika Sandt
FDP
Profil öffnen

Frage von Urvaevpu Wätre an Julika Sandt bezüglich Kinder und Jugend

# Kinder und Jugend 20. Okt. 2012 - 11:41

Sehr geehrte Frau Sandt,

was halten Sie davon, dass Ihre Landesvorsitzende, Frau Leutheusser-Schnarrenberger, im Beirat der Humanistischen Union saß und sitzt, dies gleichzeitig mit Personen, die nachweislich Vereinen angehör(t)en, welche die Strafbarkeit von Sex mit Kindern abschaffen wollen, wie z.B. Prof. Fritz Sack, der auch Kuratoriumsmitglied der sogenannten Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität ist? (Quelle: Die missbrauchte Republik, S. 134 ) Oder Prof. Lautmann, der das Buch "Die Lust am Kind" verfasste, eine, laut Focus, "faktenjonglierende Propagandaschrift". (Quelle: Missbrauchte Republik, S. 134) Oder dem 2008 verstorbenen Prof. Kentler, der einer der übelsten Apologeten der Freigabe von Sex mit Kindern und Jugendlichen war und nach eigenem Bekenntnis drei minderjährige Jungen drei wegen sexuellen Missbrauchs vorbestraften Männern überließ, wissend, dass diese sexuell mit ihnen verkehrten. (Quelle: siehe Missbrauchte Republik, S. 146). Gerade Ihre Meinung als Jugendpolitische Sprecherin der Landtags FDP interessiert mich dazu sehr.
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr H. Jäger

P.S. Vollständige Quelle: Späth / Aden (Hrsg): Die missbrauchte Republik - Aufklärung über die Aufklärer, London - Hamburg 2010, ISBN 978-3-9812110-2-3.

Von: Urvaevpu Wätre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.