Julia Schramm

| Kandidatin Nordrhein-Westfalen 2010-2012
Julia Schramm
Frage stellen
Jahrgang
1985
Wohnort
Bonn
Berufliche Qualifikation
Studentin
Ausgeübte Tätigkeit
Studentin/Hilfswissenschaftler im Haus der Geschichte
Wahlkreis

Wahlkreis 30: Bonn II

Wahlkreisergebnis: 2,1 %

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2010-2012

Die politischen Ziele von Julia Schramm

Reform des Bildungssystem
Gläserner Staat statt gläserner Bürger

Alle Fragen in der Übersicht
# Energie 8Mai2010

Sehr geehrte Frau Schramm,

Die NRW Wahl kann die Mehrheiten im Bundesrat verändern und somit langfristige "Schäden" wie die vertragliche...

Von: Byns Oerzre

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Die Chancen auf eine von Ihnen diesbezüglich befürchtete Koalition mit der CDU sind daher natürlich denkbar gering. Allerdings kämpfen wir mit Zielen und mit Positionen für eine andere Politik in NRW, nicht mit Koalitionsaussagen oder mit strategischem Denken. (...)

Liebe Frau Schramm,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort auf meinen vorangegangenen Beitrag. Sie haben mir viele Gründe geliefert, am...

Von: Jbystnat Ebys

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Ich werde eine derartige Steuer unterstützen, ja mich für sie einsetzen (und ich behaupte einfach mal ganz frech die Piratenpartei ebenfalls), trotz des Wissens um den massiven Widerstand, der sich regen wird - aber wer hat behauptet, dass es einfach werden würde? ;-) (...)

Sehr geehrte Frau Schramm,

welche Vorstellungen und Ziele verfolgt die Piratenpartei in der Familienpolitik?
Wie definiert die...

Von: Fira Ervgznle

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Sie sehen, dass sich hier viele Themenkomplexe kreuzen - grundsätzlich gilt: Jeder nach seiner façon! Liebe und Sexualität, Vertrauen und Zusammenhalt sind komplexe Dinge, denen nicht mit einfachen Formeln wie Heterosexualität, Monogamie und "Vater, Mutter, Kind, Reihenhaus und Hund" zu begegnen ist. (...)

Sehr geehrte Frau Schramm,

ich empfinde es schon des längeren als besonders problematisch und gefährlich, dass offensichtlich unzufriedene...

Von: Qrgyrs Xyrvaryfra

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Mehrheiten könnten so unter Umständen niemals erzielt werden, da eine Nicht-Fraktion, die ja in der Konsequenz so entstehen würde, je nach Größe jede Entscheidung durch Nicht-Aktivität blocken würde. Dies kann nicht im Sinne eines (wenn auch defizitär) funktionierenden Gemeinwesens sein! Vielmehr denke ich, dass wir den politisch bereits aktiven und engagierten Teil der Bevölkerung verstärkt in die Entscheidungsprozesse mit einbeziehen müssen. (...)

# Gesundheit 4Mai2010

Sehr geehrte Frau Schramm,
ich bin Wähler in Ihrem Stimmbezirk und interessiere mich dafür, welche politische Linie Sie bezüglich des...

Von: Puevfgvna Trvre

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Doch lassen sie mich dazu ein paar Gedanken äußern, da die Piratenpartei bisher keine feste Position dazu erarbeitet hat. Grundsätzlich sind wir liberal, konservative Freunde des Grundgesetz und sozial-marktwirtschaftlich orientiert, so dass ich persönlich in einem generellen Rauchverbot in allen Kneipe eine Einschränkung der Berufsfreiheit des Gastwirts sehe. Man könnte nun argumentieren, dass die Berufsfreiheit durch Rauch für die Angestellten eingeschränkt wird, doch an dieser Stelle möchte ich glatt provozierend fragen: Wer zwingt sie in einer Kneipe zu arbeiten? (...)

Hallo Frau Schramm

wäre es nicht günstig, die Freibeträge für Eltern zu erhöhen und stattdessen das Elterngeld zu senken oder gar...

Von: Sybevna Yrffry

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Ich bin generell der Meinung, dass die Freibeträge für Geringverdiener erhöht werden müssen bzw. die Steuern gesenkt. (...)

Liebe Frau Schramm,

an Ihren Antworten an frühere Fragesteller sehe ich, dass Sie bezüglich Lobbyismus eine differenzierte Meinung...

Von: Jbystnat Ebys

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Darüber hinaus ist eine Kernforderung der Piratenpartei größtmögliche Transparenz. Wenn wir zu allen Informationen Zugang haben, kann eine umfassende, außerparlamentarische Kontrolle ausgeübt werden - deswegen begrüßen wir z.B. die Offenlegung von Nebenverdiensten und unterstützen Plattformen wie abgeordnetenwatch, das "wir-in-nrw"-blog, wikileaks, etc. (...)

Liebe Julia,

sehr interessiert habe ich die Debatte um die Kreuze in niedersächsischen Schulen verfolgt. Mich würde interessieren, wie die...

Von: Xnevz Unzqv

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Darüber hinaus leistet die Kirche einen wichtigen sozialen Beitrag, tritt dort zu Tage, wo sich der Staat verabschiedet hat oder gar nicht engagiert. Ich selbst habe jahrelang in der evangelischen Kirchengemeinde meiner Heimatstadt ehrenamtlich gearbeitet, so dass ich das Recht der Religionsgemeinschaften Steuern einzuziehen nicht antasten wollen würde. (...)

Sehr verehrte Frau Schramm!

An der Piratenpartei gefällt mir gut,dass der Meinungsbildungsprozeß eher von unten nach oben,als andersrum,d....

Von: Qvrgre Xvcc

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Aus wissenschaftlicher Sicht macht eine Neugliederung der Länder in meinen Augen dennoch Sinn. Durch die Reduzierung des Dauerwahlkampfs können sich Bundespolitiker mehr auf ihre Aufgaben konzentrieren anstatt ständig um Machterhalt zu kämpfen. (...)

Sehr geehrte Frau Schramm!
Ich darf fragen, wie Sie das handhaben wollen: Ein Teil meiner Famiile lebte in der DDR. Wir waren von 1961 bis...

Von: Oreaq Xervfxl

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Ich persönlich stehe der Linkspartei sehr skeptisch gegenüber. Inhaltlich sehe ich an einigen Stellen durchaus sinnvolle Ansätze (lesen sie doch dafür bitte meine vorherige Antwort zum Thema Wirtschaft) und begrüße, dass die Linkspartei den Kapitalismus in seiner heutigen Form kritisiert. (...)

Sehr geehrte Frau Schramm,

glauben Sie, dass die Piratenpartei dauerhaft in der Bundesrepublik eine Rolle spielen wird? Wie stehen Sie und...

Von: Zvpunry Fpunhregr

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Ich denke darüber hinaus auch nicht, dass "Vetternwirtschaft" und "Klüngel" wirklich auszumerzen sind. Deswegen finde ich den Ansatz der Piratenpartei sehr sinnvoll ALLE Lobbyarbeit öffentlich zu machen, Gehälter und Nebenverdienste der Abgeordneten, abgeschlossene Verträge und Ausgabe der Politik zu veröffentlichen und Sperrklauseln für Abgeordnete zu fordern. Transparenz ist das einzig hilfreiche und demokratische Mittel für eine effektive Arbeit gegen Korruption: Gläserner Staat statt gläserner Bürger! (...)

Sehr geehrte Frau Schramm,

zugegeben ich wohne nicht in Nordrhein - Westfalen, dennoch möchte ich diese Frage ganz gezielt einem aktuellen...

Von: Zvpunry Jnagbpu iba Erxbjfxv

Antwort von Julia Schramm
PIRATEN

(...) Erst die Nationalsozialisten zentralisierten die Staatsgewalt. (...) Das Thema der föderalen Bildungspolitik ist in diesem Zusammenhang vielleicht besser zu verstehen. (...)

%
19 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.