Frage an Julia Klöckner von Unaf Xehfraonhz bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

26. Mai 2009 - 08:23

Sehr geehrte Frau Klöckner,

vorausgesetzt, die entsprechende Meldung in den "ARD-Tagesthemen" vom 25.05.2009 stimmt, gestatten Sie mir die Frage, was Sie dazu veranlasst hat, schon vor der offiziellen Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses der Wahl zum Bundespräsidenten sich darüber mit Hilfe des Mikro-Blogs "Twitter" inoffiziell zu verbreiten und offenbar im Nachsatz den neu (wieder)gewählten Bundespräsidenten als "Bundes-Hotte" zu bezeichnen - ich gestehe, ich bin sprachlos über solche Äußerungen einer gewählten Volksvertreterin!

MfG

Hans Krusenbaum

Frage von Unaf Xehfraonhz
Antwort von Julia Klöckner
29. Mai 2009 - 09:15
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage

Sehr geehrter Herr Krusenbaum,

ich war Mitglied der Stimmzählkommission und habe bewusst das Ergebnis von dort nicht bekannt gegeben, was selbstverständlich ist. Erst als im Saal die Musiker und die Blumen hereinkamen und alle klatschten, weil klar war, dass der Präsident im ersten Wahlgang gewählt war, habe ich die Meldung getwittert. Das lag auch daran, dass ich mich sehr über die Wiederwahl unseres Bundespräsidenten gefreut habe. Im Überschwang war dann der Zeitpunkt des Twitterns sicher zu früh. Hinterher ist man schlauer .

Beste Grüße,
Julia Klöckner