Julia Klöckner

| Kandidatin Bundestag 2009-2013
Jahrgang
1972
Berufliche Qualifikation
Chefredakteurin, Freie Journalistin, Theologin, Politologin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
47 %
Wahlkreis
Kreuznach
# Wirtschaft 24Sep2009

Sehr geehrte Frau Klöckner,
mir liegt die Frage auf dem Herzen, was Sie und die CDU aus der Wirtschaftskrise gelernt haben/lernen wollen!...

Von: Rotraud Husnik

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Selbstverständlich hat niemand ein Interesse daran, dass so etwas wieder geschieht. Gerade im Bankensektor müssen wir daher internationale Richtlinien finden, weil sich der Kapitalfluss sonst seine Wege sucht. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem Bestreben auf dem G20 Gipfel in Pittsburgh genau den richtigen Ansatz gewählt hat. (...)

# Arbeit 26Aug2009

Sehr geehrte Frau Klöckner,

als Vorstandsmitglied des DGB-Ortsvereins Bad Kreuznach stelle ich Ihnen auf Bitte meiner Vorstandskolleginnen...

Von: Volker Metzroth

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

Lieber Herr Metzroth,

danke für Ihre Anfrage über Abgeordnetenwatch. Da wir Luftlinie ja nicht weit voneinander weg sind, und ich Sie...

Sehr geehrte Frau Klöckner,

was tut die Union zur Unterstützung der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen, steht die CDU mit voller Kraft...

Von: Andreas Tümmler

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Auch unsere Kanzlerkandidatin, Frau Dr. Angela Merkel, hat immer wieder betont, dass der heutige Umgang mit den Opfern der SED-Diktatur auch ein Gradmesser für den Zustand der Demokratie und Menschlichkeit in unserer Gesellschaft ist. Sie können versichert sein, dass die Union die Opfer der SED-Diktatur nicht vergisst. (...)

# Außenpolitik 22Aug2009

Sehr geehrte Frau Klöckner,

ist der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr nun ein Friedenseinsatz, oder muß die Bundeswehr dort Krieg führen...

Von: Antje Schulz

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Der ISAF-Einsatz kann beendet werden, wenn die afghanische Regierung die Sicherheit und Stabilität im eigenen Land garantieren kann. Dann wird von dort aus auch für uns keine Gefahr mehr ausgehen. (...)

# Wirtschaft 13Aug2009

Sehr geehrte Frau Klöckner,

mit großer Irritation verfolge ich seit geraumer Zeit die zunehmenden Schwierigkeiten der...

Von: Dieter Büttenbender

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Besondere Bedeutung hat für uns der Milchstandort Deutschland. Die Milchwirtschaft ist der umsatzstärkste Produktionszweig der deutschen Landwirtschaft. (...)

Sehr geehrte Frau Klöckner,

Deutschland ist der einzige EU-Mitgliedstaat mit sinkender Geburtenrate. Die Geburtenziffer ist 2008 wieder...

Von: Petra Baum

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Ich muss Ihnen allerdings widersprechen: Meiner Meinung nach kann sich die Bilanz von Frau von der Leyen sehen lassen. 16 Millionen Kinder und ihre Familien profitieren von der erfolgreichen Familienpolitik der unionsgeführten Bundesregierung. (...)

Sehr geehrte Frau Klöckner,

wie will eine CDU-geführte Bundesregierung nach der Wahl die hohen Abtreibungszahlen in Deutschland senken?

Von: Roman Baumgart

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Danke für Ihre Frage zum Thema „Abtreibungszahlen“. Unsere CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzt sich seit Jahren für eine Verbesserung des Lebensschutzes ein. Wir mussten jedoch feststellen, dass Vorschläge, den Paragrafen § 218a des Strafgesetzbuchs (StGB) zu ändern, keine Chance auf eine parlamentarische Mehrheit haben. (...)

Sehr geehrte Frau Klöckner,

mehr als zwei Drittel der jungen Familien wollen eine starke finanzielle Unterstützung für ihren Nachwuchs und...

Von: Stefan Knoll

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Auch die Unternehmen sind gefragt, flexible Arbeitszeitmodelle und verstärkt betriebliche Kinderbetreuung anzubieten. Das bedeutet aber nicht, dass Eltern die Betreuungsmöglichkeiten auch nutzen müssen - es ist ihnen freigestellt, ob sie ihre Kinder zu Hause betreuen möchten in den ersten Jahren oder nicht. Die Realität zeigt aber, dass der Bedarf an Betreuung da ist. (...)

Sehr geehrte Frau Klöckner,
nachdem die große Koalition in der aktuellen Legislaturperiode mit der Erhöhung der Mehrwertsteuer und der...

Von: Jürgen Bauke

Antwort von Julia Klöckner (CDU)

(...) Die Erhöhung der Mehrwertsteuer hält die CDU in diesen Zeiten nicht für sinnvoll. Deutschland muss wie alle anderen Länder auch eine globale Wirtschafts- und Finanzmarktkrise bewältigen. (...)

%
9 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
25 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.