Jahrgang
1950
Berufliche Qualifikation
Diplom Forstingenieur
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 241: Ansbach

Wahlkreisergebnis: 47,4 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Göppel,
gestatten Sie mir eine Nachfrage zum Thema ICE in Ansbach.

"Ein Nahverkehrszug wie in Baden-Württemberg...

Von: Nyrknaqre Tbuera

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) Wegen der geringeren Zahl von Haltepunkten müsste die Fahrt mit dem ICE etwas schneller sein. Ich werde bei meinem nächsten Gespräch mit der Bahn Ihr Beispiel aufgreifen und in Erfahrung bringen, warum die derzeit verkehrenden ICE diesen Zeitvorteil nicht nutzen. (...)

# Umweltpolitik 15Sep2009

Sehr geehrter Herr Göppel,

Die von Ihnen eingenommenen Positionen, in der Umweltpolitik aber auch z.B. zum Mindestlohn, sind oft sehr...

Von: Qnivq Jrore

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) eine Volkspartei wie die CSU lebt davon, dass sie Raum für unterschiedliche Meinungen lässt und sich in einer parteiinternen Debatte weiterentwickelt. Nur so kann die CSU immer wieder die richtigen Antworten auf Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft geben. (...)

# Wirtschaft 14Sep2009

Sehr geehrter Herr Göppel,

wie rechtfertigen Sie die Abwrackprämie?

Besten Dank im voraus für Ihre Antwort,
M. Endres

Von: Znexhf Raqerf

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) Darüber hinaus fehlten mir bei der Abwrackprämie echte Umweltkriterien, wie zum Beispiel ein besonders niedriger Spritverbrauch. Hier hat sich nun aber erfreulicherweise gezeigt, dass die Bevölkerung sich auf die Herausforderung des Klimawandels eingestellt hat: Die Prämie wurden zum allergrößten Teil für spritsparende Modelle beantragt. (...)

Geehrter Hr Göppel,
Früher fuhren auf der Magistrale München-Würzburg D-Züge, dann umgetauft in IR. Die DB hat die IR auf IC umgestellt -...

Von: Nyrknaqre Tbuera

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) die Fahrgastzahlen in den schnellen und komfortablen ICEs steigen beständig. Insofern wäre es auch für Ansbach von großem Vorteil in das deutschlandweite ICE-Netz eingebungen zu werden. Ein Nahverkehrszug wie in Baden-Württemberg müsste öfter halten und wäre deshalb kein gleichwertiger Ersatz für Fahrgäste, die weitere Strecken zurücklegen wollen. (...)

Wie haben sie bei der jüngst erfolgten Änderung des Waffengesetzes gestimmt ? Ja oder nein ?

Von: Jrare Oyngm

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) ich habe der Änderung des Waffengesetzes zugestimmt. Neu ist die im Gesetz normierte Pflicht des Waffenbesitzers, der Behörde die sichere Aufbewahrung nachzuweisen und dazu auch den Zutritt zu den Räumen zu gestatten, in denen die Waffen aufbewahrt werden. (...)

# Finanzpolitik 3Sep2009

Sehr geehrter Herr Göppel,
wer Steuern hinterzieht wird hart bestraft. Das ist auch richtig.

ABER !
Der Bundesrechnungshof und...

Von: Unaf Wüetra Fvpury

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) Dies gilt besonders in der Krise. Ich bin deshalb für eine Stärkung der Rechnungshöfe, damit Mißstände in unserer staatlichen Verwaltung rasch und umfassend aufgeklärt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Göppel,

unter welchen Bedingungen wären Sie für einen bundesweiten Volksentscheid?

Viele Grüße,
Christof...

Von: Puevfgbs Jrvfraonpure

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) Bürgerbegehren und Volksentscheide haben sich in Gemeinden und Bundesländern bewährt. Ich bin dafür, dass auch in ganz Deutschland Volksabstimmungen möglich werden. Ich hätte mir in der letzten Legislaturperiode zum Beispiel bei Themen wie dem Freilandanbau von gentechnisch veränderten Pflanzen oder Patientenverfügungen eine Befragung der Bürger gut vorstellen können. (...)

# Arbeit 8Aug2009

Sehr geehrter Herr Göppel,
finden Sie es in Ordnung wenn Arbeitnehmer in Deutschland für einen Stundenlohn von5 € oder weniger arbeiten...

Von: Senax Orff

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) die Einführung eines Mindestlohns in einigen Branchen war ein erster Schritt in die richtige Richtung. Ich habe mich bereits in dieser Legislaturperiode für einen allgemeinen Mindestlohn eingesetzt und werde auch nach der Wahl dafür kämpfen. Unsere europäischen Nachbarländer zeigen, dass ein maßvoller Mindestlohn nicht zu einem Verlust an Arbeitsplätzen führt, sondern den Schwächsten am Arbeitsmarkt den Rücken stärkt. (...)

Guten Abend Herr Göppel,

was haben Sie im Bundestag für den Breitbandausbau im ganzen Land getan? In meiner Gemeinde wurde der...

Von: Zngguvnf Shpxrere

Antwort von Josef Göppel
CSU

(...) Ich setze mich dafür ein, Jugendliche vor gewaltverherrlichenden Spielen zu schützen. Dazu gehört das bestehende Verbot, solche Spiele an Jugendliche zu vertreiben. (...)

%
9 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.