Johannes Kahrs
SPD
Profil öffnen

Frage von Yrbaneqb Dhvagreb an Johannes Kahrs bezüglich Umwelt

# Umwelt 10. Jan. 2007 - 16:39

Sehr geehrter Herr Kahrs

Wie kann es sein, dass jetzt die Atomreaktor-Debatte unter dem Vorwand wieder aufflammt, dass wir uns unabhängig von Russlands Öl machen sollten?

Wo wir denn in Deutschland Öl zur Stromgewinnung genutzt? Nach meinen Informationen ist das immer weniger der Fall. Und wenn es noch zu einem erheblichem Teil so sein sollte, ist es dann nicht höchste Zeit, diese kostbare Ressource zu mehr, als zur Verbrennung in Kraftwerken zu benutzen?

Ich möchte Sie bitten mir hierzu eine kurze Antwort zu geben und diese Diskussion auch im Bundestag zu führen.

Mit freundlichen Grüßen,
Leonardo Quintero

Von: Yrbaneqb Dhvagreb

Antwort von Johannes Kahrs (SPD)

Sehr geehrter Herr Quintero,

danke für Ihre E-Mail, bezüglich der Atomausstiegsdebatte. Genauso wie Sie, habe ich wenig Verständnis für die neu aufgeflammte Diskussion. Wie Sie richtig bemerkten, besteht zwischen der europäischen Abhängigkeit vom russischen Öl und der Atomenergie wenig bis kein Zusammenhang. Die Sperrung der Ölpipelines von russischer Seite war offensichtlich ein willkommener Vorwand, um diese alte und eigentlich bereits abgeschlossene Debatte wieder aufzuwärmen. Der Atomausstieg ist im Koalitionsvertrag der Großen Koalition festgeschrieben und daran wird sich die SPD-Bundestagsfraktion orientieren. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich selbstverständlich gerne zu Ihrer Verfügung.

Mit freundlichem Gruß,
Johannes Kahrs