Johannes Andreas Pflug

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Johannes Andreas Pflug
Frage stellen
Jahrgang
1946
Berufliche Qualifikation
Diplomingenieur (FH) für Vermessungstechnik
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 117: Duisburg II

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 61
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1997
Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 20Okt2009

Sehr geehrter Herr Pflug,

mich wundert es, dass im diesjährigern Bundestagswahlkampf, niemand die Frage disskutiert hat:

"Was kostet...

Von: Ebys Fxelarpxv

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Für den zivilen Wiederaufbau wird die deutsche Bundesregierung in dem Zeitraum 2001 bis zum Jahr 2010 voraussichtlich 1,1 Mrd. Euro zur Verfügung stellen. (...)

Sehr geehrter Herr Pflug,

die SPD plant eine weitere Verschärfung des Waffenrechts als Folge der Wahnsinstat von
Winnenden.
...

Von: xney-urvam bssre

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Die angeführte Argumentation belegt aus meiner Sicht den Sicherheitsgewinn durch die Verschärfung des Waffenrechts. Dennoch muss die Politik natürlich auch auf die Ursachen solcher Katastrophen, wie in Winnenden, reagieren. (...)

Sehr geehrter Herr Pflug,

in den vor der Bundestagswahl 2005 an Sie gestellten Fragen, bin ich über Ihre Antwort zur Frage nach einer...

Von: Fgrsna Oähzre

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Ich halte auch weiterhin eine Große Koalition eher für ein Zweckbündnis. Trotzdem denke ich, dass wir in den vergangenen vier Jahren vieles erreichen konnten. (...)

Sehr geehrter Herr Pflug,

mit grossem Interesse habe ich Ihre sehr ausführliche Antwort zum Thema "Killerspiele" und DNS-Sperre in der...

Von: Zvpunry Oenaqy

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Noch mal konkret zu dem Zitat: Dass die Hemmschwelle, Sperrungen bestimmter Seiten zu umgehen, gesunken ist, geht mit dem steigenden Interesse an technischen Möglichkeiten einher, die versierten Nutzern im Internet bereit stehen. Zudem ist leider ein erhöhtes Angebot kinderpornografischer Seiten zu verzeichnen. (...)

Sehr geehrter Herr Pflug,

wieso mußte Mimi Müller in Duisburg ihren Job aufgeben, nachdem bekannt wurde, daß sie Oberbürgermeisterin werden...

Von: Xngunevan Qnavryf

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Generell fallen Fragen der personellen Kommunalpolitik nicht in das Aufgabengebiet eines Bundestagsabgeordneten. Da in diesem speziellen Fall meiner Meinung nach ein Missverständnis vorliegt, möchte ich dennoch gerne kurz Stellung nehmen: Die Kündigung von Mimi Müller entspricht keiner formellen Regelung bezüglich der Aufstellung eines Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl, sondern der freien Personalentscheidung eines Verlages. (...)

Sehr geehrter Herr Pflug.
Meine Frage bezieht sich zur aktuellen "Killerspiel" Debatte. Seit dem Amoklauf in Winnenden ist dieses Thema...

Von: Fgrsna Puvyyn

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Mit der neuen gesetzlichen Regelung bekämpfen wir nicht nur die Verbreitung kinderpornografischer Inhalte im Internet, sondern schützen zugleich Internetnutzer, sichern rechtsstaatliche Grundsätze und ermöglichen ein transparentes Verfahren. Diese Regelungen stehen in keiner Verbindung zu den erwähnten Beschränkungen von gewaltverherrlichenden Computerspielen. (...)

Lieber Hans Pflug,

im Rahmen des Konjunkturpakets wurde beschlossen, den Breitbandinternetzugang in ländlichen Gebieten kurzfristig...

Von: Ebova Ybgmr

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Die Bundesregierung und die Bundesnetzagentur setzen sich bereits seit geraumer Zeit auf internationaler Ebene dafür ein, dass alternative Nutzungsmöglichkeiten für drahtlose Mikrofone unter Berücksichtigung eines nahtlosen Übergangs geschaffen werden. Insbesondere sollen hierfür rechtzeitig alternative Frequenzbereiche für die Nutzungen drahtloser Mikrofone zur Verfügung stehen. Entsprechende Lösungsansätze zeichnen sich bereits ab. (...)

Sehr geehrte Herr Pflug,

dem Entwurf eines "Gesetzes zur Stärkung der Sicherheit in der Informationstechnik des Bundes" vom 14.01.2009...

Von: Jbystnat Evoxr

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Der aktuelle Datenschutzskandal in der Privatwirtschaft belegt auf eindringliche Weise, wie wichtig ein funktionierender Datenschutz für den Schutz der Verbraucher ist. Es gilt, unverzüglich sicherzustellen, dass die Verbraucher zukünftig wieder darauf vertrauen können, dass ihre sensiblen Daten nicht missbraucht werden. (...)

# Gesundheit 28Jan2009

Sehr geehrter Herr Pflug,
mit großem Erstaunen musste ich zur Kenntnis nehmen, dass ich seit Jahresbeginn nicht mehr online Lotto spielen...

Von: Unaf-Treq Ubgm

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Die Bundesländer argumentieren beim Verbot von Online-Lotto, dass auch von Lotterien Suchtpotenzial ausgehe und sich dieses Suchtpotenzial im Internet noch weniger kontrollieren lasse. Ich verstehe die Bemühungen um Prävention, aber halte die Risiken persönlich auch für überschaubar. (...)

Sehr geehrter Herr Pflug!

Anbei 2 Fotos wie es nach 5 Minuten Regen bzw. nach 15 Minuten Regen auf der Ecke Warbruckstr. Johannismarkt...

Von: Xynhf Qvrgre Rffre

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

Sehr geehrter Herr Esser,

Ihre Frage vom 18. Januar zum Zustand der Gehwege in Marxloh habe ich erhalten und bedanke mich für Ihre...

sehr geehrter herr pflug wie stehen sie dazu dass tausende von rentnern durch geziehlte falschberatung (versprochen und schriftlich hies es es...

Von: Jbystnat Qüyx

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

(...) Bei Aktienfonds muss allerdings unterschieden werden zwischen den verschiedenen Arten und Anbietern. Hierbei ist anzumerken, dass der Staat keine Garantien für risikoreiche Wertpapiere leisten kann und dies auch nie von der Bundesregierung behauptet wurde. Hier sind die Bürger in der eigenen Verantwortung, denn im Erfolgsfall erhalten die Bürger auch eine überdurchschnittliche Rendite. (...)

# Soziales 18Sep2008

Sehr geehrter Herr Pflug,

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort zum BGE.

Sie schreiben: Wissenschaftliche Studien habe gezeigt,...

Von: Rqjva Puevfgvna Xnvfre

Antwort von Johannes Andreas Pflug
SPD

Sehr geehrter Herr Kaiser,

in der wissenschaftlichen Literatur existiert eine Reihe von Studien zur Thematik des bedingungslosen...

%
27 von insgesamt
27 Fragen beantwortet
110 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages