Joachim Lenders
CDU
Profil öffnen

Frage von Zvpunry Eöue an Joachim Lenders bezüglich Umwelt

# Umwelt 08. Dez. 2015 - 20:35

Sehr geehrter Herr Lenders,

ich habe 2 Fragen zum Thema Tierschutz an sie.
1. Finden sie es gut, dass in den Letzen beiden Jagdzeiten jeweils über 30 Katzen in Hamburg erschossen wurden?
2. Warum wird in Hamburg nichts dagegen getan? Eine Änderung des Jagdgesetzes ist mehr als überfällig, in mehreren anderen Bundesländern wurden die Gesetze die es Jägern erlauben Katzen zu schießen bereits geändert. Argumente wonach Katzen den Wildtierbestand gefährden sind nicht belegbar und gelten im Allgemeinen als falsch.

Mit freundlichen Grüßen
M.Eöue

Von: Zvpunry Eöue

Antwort von Joachim Lenders (CDU) 09. Dez. 2015 - 14:30
Dauer bis zur Antwort: 17 Stunden 55 Minuten

Sehr geehrter Herr Eöue,

offizielle Zahlen kann ich leider nicht zur Belegung Ihrer Angaben heranziehen, da es keine hamburgweite Meldepflicht über den Abschuss von Katzen durch Jäger gibt. Schätzungsweise sollen aber bundesweit 400.000 Katzen von Jägern erlegt worden sein. Diese immens hohe Zahl zeigt im Vergleich zu der von Ihnen angegebenen, dass wir in Hamburg vor einem nicht so gravierenden Problem in dieser Thematik stecken, wie es wahrscheinlich in den Flächenbundesländern vorkommt. Daher ist auch wegen akuter anderer Probleme zur Zeit sicherlich das Augenmerk nicht auf eine Änderung des Jagdgesetzes gelegt worden. Ich möchte mich aber bei Ihnen für den Hinweis bedanken und werde das Thema Jagdgesetz nicht aus den Augen verlieren.

Erlauben Sie mir zum Schluss die persönliche Anmerkung, dass ich gerade für die Vogelpopulation die Verluste der naturnahen Lebensräume als viel dramatischer einschätze und nicht streunende Katzen als das eigentliche Problem sehe.

Mit freundlichen Grüßen