Joachim Herrmann
CSU
Profil öffnen

Frage von Jvysevrq Zrvßare an Joachim Herrmann bezüglich Inneres und Justiz

# Inneres und Justiz 05. Juni. 2013 - 08:45

Sehr geehrter Herr Minister,

der Dokumentation "Das Auge von Scientology" (min 42:30, Link 1) entnehme ich, daß Sie in Bezug auf die Dignität des Scientolgy- "Werte"- bzw. "Rechts"- System eine im Vergleich zur US- Administration abweichende "Meinung".

Ich habe dazu folgende Fragen:
1. Wie drückt sich diese differente Meinung aus in konkreten Maßnahmen jenseits der "Beobachtung" von der beheuptet wird, sie erfolge noch.
2. Wie überwachen Ihre Leute Scientologen, welche z.B. Anwaltskanzleien oder Arztpraxen betreiben und ggf. Scientology - bzw. Stasi- Methoden anwenden, um z.b. Gegner zu schädigen?
2. Weshalb ist die seinerzeit in Ihrem Haus vonKELTSCH erarbeitete Publikation "Was ist Scientology? Die Fabrikation der Mensch- Maschine im kybernetischen Lernlabor" nicht mehr im Netz verfügbar unter einer Adresse des StMI (sondern wohl nur noch gegen Gebühr anderswo: http://de.scribd.com/doc/14111542/Was-Ist-Scientology-Kybernetik )?
3. Wann werden Sie meine Fragen vom 29.09.2012 beantworten (2) bzw. was hindert Sie an einer Beantwortung?
Es geht bekanntlich um organisierte Datenkriminaliät Modus Scientology in der Sorgerechtspraxis, für deren Bekämpfung ich den Staatsschutz zuständig sehe, also Sie. Könnte man die "unter der Hand" eingeführten Methoden auch als Ausdruck von - Familienbeziehungen wie Selbstvertrauen zersetzender - GG feindlicher "Admin.-Tech" ansehen?
4. Ihr CSU- Kollege Heike schweigt hier (3) seit langem
unter anderem zu der Frage, wie er die Publikation "Trennung und Scheidung" beurteilt hinsichtlich des Erkenntniswertes für Leser (Sozialpädagogen, Richter, Anwälte...) zum Thema der berufsspezifischen gesetzlichen Aufgaben von Anwälten.
Besteht diesbezüglich "Schweigepflicht"??

Mit frdl. Gruß
Dipl. med. W. Meißner
Facharzt

1) www.youtube.com/watch?v=mFcrF3mLwyU
2) http://www.abgeordnetenwatch.de/joachim_herrmann-512-11225--f357934.html...
3) http://www.abgeordnetenwatch.de/juergen_w_heike-512-11223--f365345.html#...

Von: Jvysevrq Zrvßare

Antwort von Joachim Herrmann (CSU) 17. Juni. 2013 - 11:24
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Sehr geehrter Herr Meißner,

die Scientology-Organisation wird von Bayern unverändert als verfassungsfeindliche Organisation bewertet und daher vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet. Die Gründe für die anhaltende Beobachtung lege ich jährlich im Verfassungsschutzbericht Bayern dar; außerdem informieren wir dazu ausführlich in unserer Broschüre „Das System Scientology - Fragen und Antworten“. Zur konkreten Beobachtungspraxis kann ich aus Geheimhaltungsgründen jedoch keine konkrete Auskunft geben.

Der Internetauftritt des bayerischen Innenministeriums wurde umfassend überarbeitet. Die Kybernetik-Publikation ist dort nicht mehr enthalten, da wir grundsätzlich nur noch aktuelle Publikationen zum Download bereithalten.

Für Fragen an Herrn MdL Heike bitte ich Sie, sich unmittelbar an Herrn MdL Heike zu wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Herrmann