Jo Leinen
SPD
Profil öffnen

Frage von Fnovar Unjcr an Jo Leinen bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 08. Aug. 2013 - 13:55

Sehr geehrter Herr Leinen,

ich hätte gerne von Ihnen eine Auskunft, wie Sie zur Einstufung der e-Zigarette als Pharmaprodukt stehen und wie Sie im September/Oktober darüber abstimmen wollen.

Ich als starke Raucherin habe es mit der e-Zigarette immerhin geschafft, meinem Konsum von 25 Zigaretten täglich auf 3 - 5 zu minimieren - weil es so viele verschiedene wohlschmeckende und nikotinhaltige Liquids gibt, die meinen Nikotinspiegel aufrechterhalten.

Mit Nikotinpflastern (darauf reagieren außer mir noch viele hochallergisch) und Nikotinkaugummis (schmecken scheußlich) hatte ich das nie geschafft.

Wenn die e-Zigarette unter das Arzneimittelgesetz fiele, würde das nur der Pharma- und der Tabaklobby in die Hände spielen. Es wäre das aus für unsere Liquids, wie wir sie heute kennen. Einheitsgeschmack wäre angesagt und der Preis würde den der anderen sog. "Entwöhnungsprodukten" angeglichen.

Leider haben Sie bisher noch keine Gesundheitsfrage in Abgeodnetenwatch beantwortet, obwohl Sie einen Sitz in der ENVI haben. Umso dankbarer wäre ich Ihnen, wenn Sie sich entschließen könnten, mir zu antworten.

Herzlichen Dank im Voraus,
Sabine H.

Von: Fnovar Unjcr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.