Iris Firmenich
CDU
Profil öffnen

Frage von Znexb Fpuvaqyre an Iris Firmenich bezüglich Soziales und Familie

# Soziales und Familie 26. Aug. 2009 - 06:53

Sehr geehrte Fr. Firmenich,
wie stehen Sie zur Benachteiligung im alltäglichen Leben von Singles bzw. eheähnlichen, kinderlosen Lebensgemeinschaften (Besteuerung SK1, bei Leistungsbeziehung Hartz 4 dsgl. aber als Ehepaar -> Einkommen und Vermögen des Lebenspartners werden angerechnet)? Der Hintergrund, Eltern mit Kindern sorgen für die Zukunft (als zukünftige Renteneinzahler) ist längst hinfällig. 2 Singles bringen dem Staat mehr Einnahmen über proportional höhere Ausgaben für Wohnung, Auto, Entlohnungsbesteuerung, Lebensmittel usw. als eine Familie mit z.B. 2 Kindern. Aussterben wird Deutschland deswegen trotzdem nicht.

Von: Znexb Fpuvaqyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.