Irene Köhne

| Abgeordnete Berlin 2011-2016
SPD-Fraktion
Jahrgang
1952
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Vordiplom Mathematik
Ausgeübte Tätigkeit
Mathematische Assistentin
Parlament
Berlin 2011-2016
Wahlkreisergebnis
29,2 %
Wahlkreis
Steglitz-Zehlendorf WK 4

vielen Dank für Ihre freundliche Antwort und die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben.

Ich meinte nicht, dass "Mandat als Ehrenamt"...

Von: Andreas Tzschacksch

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Köhne,

glauben Sie, dass zeitlich unbegrenzte "Berufs-"Politik, also die hauptberufliche, entgeltliche und...

Von: Andreas Tzschacksch

Antwort von Irene Köhne (SPD)

(...) Der von Ihnen aufgeworfene Gegensatz zwischen Ehrenamt und Beruf stellt sich aus meiner Sicht als Arbeitnehmerin und Gewerkschafterin genau andersherum: Würde die Tätigkeit im Abgeordnetenhaus aufs Ehrenamt reduziert, wäre vermutlich nur noch die Oberschicht aus Wannsee, Kladow und Alt-Heiligensee im Landesparlament vertreten. Andersherum wären die Mandatsträger nicht frei, sie wären ökonomisch gebunden und könnten sich nicht unbedingt kritisch äußern, zum Beispiel auch speziell entgegen Arbeitgeberinteressen. (...)

%
1 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.