Jahrgang
1950
Wohnort
Herford
Berufliche Qualifikation
Diplom-Betriebswirtin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 134: Herford - Minden-Lübbecke II

Wahlkreisergebnis: 7,4 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 3
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Inge Höger

Geboren am 29. Oktober 1950 in Diepholz.

1957 bis 1965 Volksschule Haldem; 1965 bis 1967 zweijährige
Handelsschule Rahden; 1967 bis 1969 Ausbildung zur
Speditionskauffrau; 1970 bis 1973 Studium an der Hochschule für
Wirtschaft in Bremen.

Nach dem Studium Beschäftigung in verschiedenen Unternehmen im
betrieblichen Rechnungswesen; seit 1994 Angestellte bei der AOK
Westfalen-Lippe, Regionaldirektion Herford, Minden-Lübbecke.

Seit vielen Jahren aktiv in Gewerkschaften, sozialen Bewegungen
und der Frauenbewegung; 1990 bis 1995 Sprecherin des
Stadtelternrates in Herford; 1993 bis 2005 Vorsitzende des
DGB-Frauenausschusses; 1996 bis 2006 Personalrätin bei der AOK;
1997 bis 2005 im Gesamtpersonalrat der AOK Westfalen-Lippe; 2000
bis 2005 der Bundestarifkommission für die AOK. Mitglied im
ver.di-Landesfachbereichsvorstand Sozialversicherung und
stellvertretende Vorsitzende der Landesfachgruppe gesetzliche
Krankenversicherung seit Gründung von ver.di.

Gründungsmitglied der Wahlalternative Arbeit und Soziale
Gerechtigkeit in Nordrhein-Westfalen; seit Juni 2005 Mitglied der
PDS, dann Linkspartei.PDS; seit Juni 2007 Mitglied der Partei Die
Linke.

Mitglied des Bundestages seit 2005.

Alle Fragen in der Übersicht
# Frauen 19Juni2013

Sehr geehrte Frau Höger,

erst mal möchte ich meine Lage schildern:
Situation: Ehepaar (beide Beamte) lassen sich nach 23 Jahren (2001...

Von: Qbebgurn Fbobyy

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Höger,

wie bewerten Sie die Lage von homosexuellen Menschen in den Palästinensergebieten und im Gazastreifen?

Mit...

Von: Naqernf Treynpu

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Höger,

warum haben Sie sich als Linke bei der Abstimmung über die Gleichstellung der gleichgeschlechtlichen...

Von: Nagwr Qe.Zrheref

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

(...) Ich teile Ihre Auffassung, dass die Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften nicht hinzunehmen ist. Bei der aktuellen Abstimmung habe ich mich dennoch enthalten (aber eben auch nicht dagegen gestimmt!), da die im Antrag enthaltene Forderung zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare die weitere einseitige Privilegierung dieser Form des Zusammenlebens beinhaltet . (...)

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich betrachte es mittlerweile als eine moderne Art von Folter der Menschheit. Die sogenannten "Hotline"sind...

Von: Jreare Fcrpxgre

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 6Sep2011

http://www.welt.de/politik...

Von: Pnefgra Fpujnemr

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 17Juni2011

Sehr geehrte Frau Höger,

ich habe eine Frage an Sie bzw. ihre Partei bzgl. des Gesundheitssystems bzw. im Besonderen bzgl. des...

Von: Zvpunry Fpuarvqre

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Höger,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Leider fand ich sie nicht ganz zufriedenstellend.
Meine Frage hatte Ihre...

Von: Ureoreg Nagbavhf Jrvyre

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Höger,

zum Vorwurf des Antisemitismus bekundeten Sie, das Existenzrecht des Staates Israel zwar anerzukennen, schränkten...

Von: Ureoreg Nagbavhf Jrvyre

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

(...) Ein Blick auf meine Homepage müsste genügen um zu erfassen, dass der Schwerpunkt meiner politischen Tätigkeit auf der Kritik der deutschen Militärpolitik liegt. In diesem Zusammenhang setze ich mich kritisch mit der Strukturreform der Bundeswehr, mit der deutschen Kriegspolitik in Afghanistan, mit der Rüstungsexportpolitik und darüberhinaus auch mit Gesundheitspolitik auseinander. Das Nahostthema spielt in meiner praktischen Arbeit eine untergeordnete Rolle. (...)

# Internationales 27Apr2011

Sehr geehrte Frau Höger,

auf Ihrer Website sgaen Sie, dass sie begründete Zweifel zu den Morden an Vittorio Arrigoni und Juliano Mer Khamis...

Von: Ohetuneq Znaauösre

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

(...) Die im Internet verbreitete Notiz, dass es begründete Zweifel an der Urheberschaft des Mordes gebe, stammt NICHT von mir und ist durch eine Kommunikationspanne während meines Urlaubs auf meiner Homepage gelandet. Ich habe veranlasst, dass diese Notiz entfernt wird. (...)

# Schulen 24März2011

Liebe Frau Höger,

Ich interessiere mich sehr für Politik und wollte wissen warum es in den verschiedenen Bundesländern verschiedenen...

Von: ZVpuryyr Ibtg

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

(...) Würde in allen Bundesländern der Ferienbeginn am gleichen Tag stattfinden, dann wäre das Chaos auf den Autobahnen noch größer als es heute schon bei ist, wenn zwei Bundesländer zum gleichen Zeitpunkt mit den Ferien beginnen. Zudem wären die Preise für Urlaub noch deutlich höher als bisher schon. (...)

Sehr geehrte Frau Höger!

1) Wie zu lesen war ( http://www....

Von: Xynhf Fpuzvqg

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 11Nov2010

Sehr geehrte Frau Höger,

mit Bezug auf Ihre Teilnahme an dem "Gaza Konvoi" im Mai 2010, sprachen Sie davon das sich Menschen in Gaza in...

Von: Zvpunry Onegfpu

Antwort von Inge Höger
DIE LINKE

(...) Sie sprechen von einem „riesigen“ Einkaufszentrum, so „riesig“, dass es in Deutschland kaum zu finden sei, mit einem „spektakulären“ Warenangebot. Die Wahrheit ist, dass es sich bei der „Gaza Mall“ um ein zweistöckiges Gebäude handelt. Es gibt im unteren Geschoss der Mall ein Lebensmittelgeschäft und einen Schnellimbiss. (...)

%
15 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
17 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali

05.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages