Hubert Rothfeld

| Kandidat Baden-Württemberg 2011-2016
Hubert Rothfeld
Frage stellen
Jahrgang
1959
Wohnort
Gammertingen
Berufliche Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Ausgeübte Tätigkeit
Mitarbeiter im therapeutischen Team einer Tagesklinik für Kinder und Jugendliche
Wahlkreis

Wahlkreis 70: Sigmaringen

Parlament
Baden-Württemberg 2011-2016
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Rothfeld!

Wie stehen Sie zur Müllverbrennung?
Ist es nicht viel besser, das Recycling massiv auszubauen und damit...

Von: Sryvk Fgnengfpurx

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Es ist ein Skandal, dass im hochtechnisierten Baden-Württemberg, von dem die Landesregierung sagt „Wir können alles außer Hochdeutsch“ immer noch in großem Umfang eine thermische Müllverbrennung stattfindet und dann die dabei anfallenden giftigen Filterstäube, deren Gefahrenpotential noch unklar ist, in Salzbergwerken als Erbe für spätere Generationen aufgehoben werden. Zudem werden in den Müllverbrennungsanlagen Dioxine und andere hochgiftige Gase freigesetzt, deren schädliche Auswirkungen auf lange Zeiträume noch nicht abzuschätzen sind.. (...)

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

1. wie stehen Sie als nicht unmittelbar Betroffener zu Stuttgart 21?. Wie kam Ihre Meinung zustande? Durch...

Von: Znegn Jnyfre

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) ich sehe mich schon als einen unmittelbar von dem Projekt Stuttgart 21 betroffenen Bürger. Als Mitglied einer ökologischen Partei bin ich regelmäßiger Bahnfahrer und daher sehr an einem gut funktionierenden Bahnnetz interessiert. (...)

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

als Christ möchte ich Ihnen die Produktfrage stellen:
Für Christen bedeute wirtschaften, die Last auf...

Von: Naqernf Xhua

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Die Deutsche Bahn bezeichnet z.B. Zugarten, wie ICE-Züge oder Regionalbahnen als „Produkte“. Wenn man demnach also eine Dienstleistung als „ Wirtschafts-Produkt“ ansieht, ist meiner Meinung nach, die Dienstleistung des Einsatzes für Schwache, Kranke und Benachteiligte in unserem Land und weltweit, das Wirtschaft-Produkt, das am ehesten das Prinzip des Christlichen Handelns gewährleitstet. (...)

# Gesellschaft 9März2011

Nimmt ihre Partei Firmenspenden an?
Sind Mitglieder Ihrer Partei in bezahlten Aufsichtsräten von Firmen?
Ist man durch Firmenspenden...

Von: Crgre Frhoreg

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) ein Mittel um politisch unabhängig und von wirtschaftlichen Interessen zu bleiben ist für uns der Grundsatz, keine Spenden von Wirtschaftsunternehmen anzunehmen. Für Spenden im Zusammenhang mit umstrittenen politischen Entscheidungen gibt es verschiedene negative Beispiele:z.B. die Millionen-Spende vom Besitzer einer Hotelkette an die FDP, woraufhin wenige Monate später der Halbierung des Mehrwertsteuersatzes im Hotelgewerbe von der Regierung durchgesetzt wird. (...)

Lieber Herr Rothfeld,

immer mehr spaltete sich die Arbeitswelt in verschiedene Welten. Einerseits steigen die Löhne der "Besserverdienenden...

Von: Qvrgre Serpu

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Die ÖDP fordert, dass die Börsen wieder ihrem eigentlichen Zweck (dem Handel mit real existierenden Waren und Werten) zugeführt werden. Hierzu muss dringend eine Finanztransaktionssteuer eingeführt werden. (...)

# Gesundheit 4März2011

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

welche Meinung vertritt die ÖDP in der Gesundheitspolitik? Welches System bevorzugen Sie? Wie stehen sSe zu...

Von: Crgen Xenhgjnffre

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Feb2011

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

ihre Partei nimmt für sich in Anspruch, das "c", wie christlich, zwar nicht im Namen zu führen, aber danach zu...

Von: Natryvxn Jrem

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Wie sie sich auch entscheiden, machen sie sich schuldig. Wäre es möglich, die PID (Präimplantationsdiagnostik) auf ganz wenige Krankheitsbilder zu begrenzen, so wäre diese Untersuchungsmöglichkeit sicherlich zu rechtfertigen. Es muss aber befürchtet werden, dass dieses Verfahren ausgeweitet und für Situationen angewendet wird, die wir mit der gebotenen Ehrfurcht vor dem Leben nicht mehr vereinbaren können. (...)

# Gesellschaft 24Feb2011

Guten Tag, Herr Rothfeld,

mich würde interessieren, was Sie persönlich bewogen hat, politisch aktiv zu werden. Gab es dafür einen konkreten...

Von: Obevf Ervuyr

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Als Vorbilder fallen mir zuerst Mahatma Gandhi und Nelson Mandela ein.. Wobei ich den Lebensweg von Nelson Mandela über einen langen Zeitraum direkt mitverfolgen konnte. (...)

Welcher Perspektiven haben Behinderte auf dem Arbeitsmarkt?

Von: Znevr-Gurerf Penzre

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Wir fordern daneben eine bessere Berücksichtigung der Wünsche und Interessen der Menschen mit Behinderung in der Frage ihrer Arbeits- bzw. Berufswahl. (...)

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

wie stehen Sie zu dem politischen Kompromiss der Hartz-IV-Reform?
Ist es wirklich so schwer zu ermitteln...

Von: Znexhf Tnccn

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) das sind schwierige Fragen, die man ohne Emotionen kaum beantworten kann. Der Umgang der Banker mit dem ihnen anvertrauten Geld und dann der Umgang der Politiker mit den Banken, sowohl vor wie auch nach der Krise, das hat einen Keil zwischen Politiker und ihre Wähler getrieben und ein Vertrauensverhältnis über viele Jahre hinweg zunichte gemacht. (...)

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

meine Frage zielt ab auf die Förderung von Bildung. Sowohl in Kindergärten wie in Schulen fehlt es häufig an...

Von: Yrb Servgnt

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Ich sehe es als sehr wünschenswert an, es allen Kindern zu ermögichen ein Musikinstrument zu erlernen bzw. auch Gesangsunterricht zu nehmen. (...)

Sehr geehrter Herr Rothfeld,

Sie haben Ihre wichtigsten Ziele für den Kreis Sigmaringen formuliert. Unter anderem führten Sie auch die...

Von: Revpu Xbpu

Antwort von Hubert Rothfeld
ÖDP

(...) Darüber werden wir versuchen auf eine Veränderung der oben beschriebenen Situation hinzuwirken. Ich sehe es für mich als Landtagskandidat der ÖDP als Aufgabe an, auf die Fehlentwicklung bei der Förderung von Biogas und Biotreibstoffen und die dadurch steigenden Getreidepreise in der Welt, hinzuweisen. (...)

%
18 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.