Hubert Deittert

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Hubert Deittert
Frage stellen
Jahrgang
1941
Berufliche Qualifikation
Landwirt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 132: Gütersloh

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 42
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1993
Alle Fragen in der Übersicht
# Kultur 9Juli2009

Sehr geehrter Herr Deittert.

Ich möchte als Bildender Künstler gerne von Ihnen wissen, wie Sie dazu stehen, das im Kulturserver der BRD, in...

Von: Oreaqg Csrvsre

Antwort von Hubert Deittert
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 24Mai2009

Sehr geehrter Herr Deittert,
da Sie CDU Bundestagsmitglied aus meiner Region sind, habe ich einige wichtige Fragen an Sie bezüglich der...

Von: Rvxr Tehaqxöggre

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Bei der Sperrliste und bei der Verpflichtung der Internet Provider, die auf dieser Liste enthaltenen Internet-Seiten zu sperren, handelt es sich nicht um eine Zensur des Internets, bei der der Staat willkürlich einige Internetseiten sperren lässt. In der öffentlichen Diskussion ist leider bisher nicht ausreichend verdeutlicht worden, dass die Einschränkungen des Zugangs und die Strafverfolgung sich nur auf die besondere Struktur des § 184b des Strafgesetzbuches beziehen, d.h. (...)

Sehr geehrter Herr Deittert,

ich möchte gerne von Ihnen wissen, wie Sie zur aktuellen Debatte über das Verbot von Paintball stehen?

...

Von: Zvpunry Mnaqre

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Ich halte diese Spiele für problematisch, wenn auch nicht für zwangsläufig verbotswürdig. Aus diesem Grund haben wir uns als CDU/CSU-Bundestagsfraktion für eine wissenschaftliche Prüfung der Gefährlichkeit dieser Spiele ausgesprochen und die Frage eines Verbots aus der Anpassung des Waffenrechts zunächst ausgeklammert. (...)

Sehr geehrter Herr Deittert,

können Sie mir erklären, warum es in Deutschland bis heute keine Autobahngebühren für PKW gibt? Nicht das ich...

Von: Qvab Tnfcneqb

Antwort von Hubert Deittert
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 10Feb2009

Guten Abend Herr Deittert,

Stichwort Bioenergie hier: Bestandsschutz vor 2009 bestehender Anlagen wie z.B. Bioenergiepark "Klarsee" in...

Von: Nhthfg Xrzzr

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Bei den Beratungen zur Novellierung des EEG im vergangenen Jahr hat sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Umweltausschuss für die Weiterführung der bestehenden Vergütungsregelung eingesetzt. Leider wurde dies von unserem Koalitionspartner, der SPD, abgelehnt. (...)

# Wirtschaft 9Dez2008

Sehr geehrter Herr Deittert,

sicherlich haben Sie der Presse entnehmen können, dass Vorstand und Aufsichtsrat der Lycos Europe NV, in...

Von: Jbys Ebgu

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Ich kann Ihren Unmut über einen möglichen Verlust von Arbeitsplätzen verstehen. Solange sich die Unternehmen aber im Rahmen des geltenden Rechts bewegen, hat die Politik keine Möglichkeit, in einzelne Unternehmensentscheidungen einzugreifen. (...)

Sehr geehrter Herr Deitert,
mich würde Ihre Meinung zur Biospritdebatte interessieren.

Es kann doch unmöglich beabsichtigt sein, dass...

Von: Ovetvg Xvrxre

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Biosprit kann zudem nur ein kleiner Baustein eines Gesamtkonzeptes sein, wir sollten unsere Bemühungen daher verstärkt auf Reststoffe und Bioabfälle konzentrieren. Es wäre widersinnig, wenn bei der Nutzung von Biomasse die positiven Effekte für den Klimaschutz in Deutschland zu Naturzerstörung und steigenden Lebensmittelpreisen in anderen Ländern führten. (...)

Was haben Sie persönlich gegen die massive Überversorgung bei den Abgeordnetenpensionen getan?
Was tun Sie gegen die Bevorzugung von...

Von: Jbysenz Xyrzz

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail. Ich halte die Entschädigung der Bundestagsabgeordneten für angemessen. Gemäß Art. (...)

# Finanzen 6Mai2008

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

nachdem die CSU ja nun erneut eine Steuergesetzänderung vorgeschlagen hat und die SPD angekündigt hat,...

Von: Gubznf Onaqy

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Ich halte es für grundsätzlich richtig, die Bürger angesichts einer guten wirtschaftlichen Entwicklung auch zu entlasten. So ist zum Beispiel eine weitere Entlastung der Arbeitnehmer über die Arbeitslosenversicherung denkbar, sofern es entsprechende Spielräume gibt. Der Vorschlag der CSU zur Steuersenkung muss daher in ein Gesamtkonzept eingebettet werden. (...)

Guten Tag Herr Deittert,

ich plane seit längerer Zeit, auf Grund von erheblichen persönlichen Differenzen zwischen mir und meinem Vater,...

Von: Qhfgva Fvroreg

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Eine verwaltungsrechtliche Namensänderung wie in Ihrem Fall hat demgegenüber Ausnahmecharakter und erfordert einen wesentlich höheren Verwaltungsaufwand. Bei der Gebührenfestsetzung werden aber auch die wirtschaftlichen Verhältnisse des Betroffenen berücksichtigt. (...)

# Arbeit 29Dez2007

Sehr geehrter Herr Deittert,

ich bin 19 Jahre alt und seit einem Jahr in der CDU und der JU Mitglied. Ich fühle mich auch sehr wohl in der...

Von: Eboreg Oähzxre

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Ihre Bedenken bezüglich der Haltung der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag zu diesem Thema teile ich. Ich habe deswegen der Einigung über den Postmindestlohn nicht zugestimmt. Ich habe die große Sorge, daß eine saubere Argumentation zu dem Gesamtthema für die Union außerordentlich schwierig wird. (...)

# Sicherheit 1Juli2007

Sehr geehrter Herr Deittert,

mit Sorge beobachte ich, wie Herr Innenminister Dr. Schäuble die Einrichtung eines Überwachungsstaats unter...

Von: Ubytre Zrafr

Antwort von Hubert Deittert
CDU

(...) Die von Ihnen geäußerten Befürchtungen zu den „Sicherheitsgesetzen“ halte ich für nicht angemessen. Der Eindruck, der auch vor allem durch eine nicht objektive Berichterstattung in der Presse entstanden ist trifft nicht zu und so will ich Ihnen im folgenden den Sachstand und die Überlegungen aus Sicht der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag erklären. (...)

%
13 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages