Jahrgang
1954
Wohnort
Ulm
Berufliche Qualifikation
Lehrerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 291: Ulm

Wahlkreisergebnis: 22,6 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 5
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Hilde Mattheis

Geboren am 6. Oktober 1954 in Finnentrop; römisch-katholisch; verheiratet, zwei erwachsene Töchter.

GHS-Lehrerin.

Mitgliedschaften:
Arbeiter-Samariter-Bund Ulm, Arbeiterwohlfahrt,  BUND, GEW, Aidshilfe, Drogenhilfe, Naturfreunde, Gegen Vergessen und für Demokratie, Dokumentationszentrum Oberer Kuhlberg.

Mitglied der SPD seit 1986, seit 1995 im SPD-Landesvorstand Baden-Württemberg, seit 1997 stellvertretende Landesvorsitzende (Südwürttemberg) und 1999 bis 2007  AsF-Landesvorsitzende Baden-Württemberg, seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages, seit 2005 Mitglied im SPD-Parteivorstand.

Mitglied des Bundestages seit 2002; stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Gesundheit und Berichterstatterin für die Bereiche Pflege, Psychiatrie, Armut und Gesundheit. Sprecherin der Arbeitsgruppe Verteilungsgerechtigkeit.

Alle Fragen in der Übersicht
# Schulen 11Sep2013

Sehr geehrte Frau Mattheis,

die SPD spricht gerne davon, dass Krippenplätze ausgebaut und mehr Ganztagsschulen eingerichtet werden sollen....

Von: Senamvfxn Fpuarvqre

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 9Sep2013

Sehr geehrte Frau Mattheis,

hiermit beziehe ich mich auf Ihre Antwort an mich vom 9.09.2013, in der Sie Folgendes äußern:
Zitat: "als...

Von: Znegvan Engu

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) ich habe Ihnen meinen Standpunkt zum Thema E-Zigarette ja bereits dargestellt. Das Thema wird sicher in der nächsten Legislaturperiode im Gesundheitsausschuss auf der Tagesordnung stehen. (...)

# Gesundheit 9Sep2013

Sehr geehrte Frau Mattheis,

bei Ihrer Antwort an Frau Engu musste ich doch sehr schlucken.

Sie...

Von: Nyrknaqen Yrvgare

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) ich habe meinen Standpunkt zum Thema E-Zigarette hier bei Abgeordnetenwatch mehrmals dargestellt. Das Thema wird sicher in der nächsten Legislaturperiode im Gesundheitsausschuss auf der Tagesordnung stehen. (...)

# Gesundheit 9Sep2013

Sehr geehrte Frau Mattheis,

ich zitiere mal aus Ihrer Antwort an Frau Rath:
"In E-Zigaretten ist beispielsweise zum Teil das...

Von: Gubznf Fgüggare

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) ich habe meinen Standpunkt zum Thema E-Zigarette hier bei Abgeordnetenwatch mehrmals dargestellt. Das Thema wird sicher in der nächsten Legislaturperiode im Gesundheitsausschuss auf der Tagesordnung stehen. (...)

# Gesundheit 8Aug2013

Sehr geehrte Frau Mattheis,

Ihrer Antwort an Herrn Rudolf habe ich entnommen, dass Sie für die Arzneimittellösung bzgl. der E-Zig sind. Ich...

Von: Znegvan Engu

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) als Gesundheitspolitikerin ist es mir wichtig, dass es keinen offenen Verkauf von E-Zigaretten gibt, bis die Gesundheitsrisiken der E-Zigarette ausreichend erforscht sind. Wissenschaftler/innen weisen immer wieder darauf hin, dass schädliche Auswirkungen bisher nicht ausgeschlossen werden können. (...)

# Gesundheit 26Juli2013

Guten Tag Frau Mattheis

Ende Februar begangen die Information und Diskussion über die Neuregelung des Tabakgesetzes. Ich bin seit 25 Jahren...

Von: Nexnqv Ehqbys

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) Derzeit gilt ein Anteil der E-Zigaretten als gesundheitsschädlich. Auch besteht nach dem Bundesinstitut für Risikobewertung ein großes Problem darin, dass die Inhaltsstoffe nicht korrekt angegeben werden. (...)

# Soziales 19Juli2013

Sehr geehrte Frau MdB Hilde Mattheis und Vorsitzende der DL 21

Diese Fragen möchte ich nicht nur dem SPD-Vorsitzenden zu Gemüte führen,...

Von: Treuneq Ebybss

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 10Apr2013

Sehr geehrte Frau MdB Mattheis

Da muß doch der DL 21 die Hutschnur reißen???

Es ist schon ein höchst erbärmliches Gefühl dazu...

Von: Treuneq Ebybss

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Mattheis,

Sie sind stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg.

In der Stuttgarter Zeitung vom...

Von: Ryvfnorgu Züyyre

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) Ich habe der von Ihnen angesprochenen Resolution auf dem SPD-Landesparteitag in Heilbronn nicht zugestimmt. Ich hätte mir, wie ich dort auch in einem Redebeitrag formuliert haben, eine breite und ehrliche Diskussion sowohl über die Wirtschaftlichkeit des Projekt Stuttgart 21 als Ganzes als auch über die Kostenbeteiligung zum Thema Filderbahnhof gewünscht. (...)

# Gesundheit 24Jan2013

Sehr geehrte Frau Mattheis!

Den Äußerungen einiger Mitglieder Ihrer Partei entnehme ich, dass die SPD für einen gleichen Lohn bei gleicher...

Von: Jbystnat Evpugre

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) Die SPD hat sich in Ihrem Regierungsprogramm zum Thema Gesundheit festgelegt. Unser Ziel ist es, die Privatisierung im Bereich der Gesundheit zurück zu drängen und mit der Einführung der Bürgerversicherung die Zwei-Klassen Medizin zu beenden. (...)

# Gesundheit 20Jan2013

Sehr geehrte Frau Mattheis,
auf der Verbändeanhörung am 21.11.2012 zur Novellierung der 26.Bundesimmissionsschutzverordnung, in der auch die...

Von: Ervare Cnqyvthe

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) vielen Dank für Ihren Brief zu diesem wichtigen Thema der Bundesimmissionsschutzverordnung und der Mobilfunkstrahlung. Das Alltagsleben vieler Menschen hat sich stark gewandelt. (...)

# Senioren 9Jan2013

bei einem unverschuldeten frühen Beginn der Rente, wegen Erwebsunfähigkeit wird mir ein Leben lang 10,8 Prozent zusätzlich abgezogen.
Die...

Von: Wbfrs Fpuzvrqry

Antwort von Hilde Mattheis
SPD

(...) Ihre persönliche Situation ist offenbar sehr schwierig. Eine von Ihnen angesprochene Reform der Erwerbsminderungsrente halte ich ebenso wie sie für dringend erforderlich. (...)

%
27 von insgesamt
30 Fragen beantwortet
215 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Mali

05.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages