Hermann Gröhe
CDU
Profil öffnen

Frage von Thvqb Ynatrafgüpx an Hermann Gröhe bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 07. Nov. 2017 - 12:27

Sehr geehrter Herr Gesundheitsminister Gröhe,

Danke für Ihre Antwort vom 06.11.2017 (siehe https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/hermann-grohe/question/2017-10-... ), mit der ich jedoch überhaupt nicht einverstanden bin.
Ihrer Bitte um Verständnis, dass Sie an Sie via abgeordnetenwatch.de gerichtete Fragen seit Februar 2014 nur mit einer Standardantwort "beantworten", kann ich nicht entsprechen. Begründung: Ich bin fest davon überzeugt, dass meine Frage zum Thema "Glyphosat" von allgemeinem Interesse ist und dass Ihre Antwort darauf breite Bevölkerungsschichten interessieren dürfte.
Ihre Begründung, mir keine Antwort über diese Plattform geben zu wollen, weil dies ein "Umweg" sei, ist m.E. an den Haaren herbeigezogen: eine Antwort per Email an mich bedeutet -hoffentlich unstrittig- denselben Zeitaufwand für Sie wie eine Antwort hier bei abgeordnetenwatch.de.
Meine Fragen:
- Halten Sie abgeordnetenwatch.de etwa für unseriös (wofür ich wenig Verständnis hätte: immerhin war die Schirmherrin von abgeordnetenwatch.de die ehemalige, allgemein hochgeschätzte und im letzten Jahr leider verstorbene Bundesverfassungsgerichtspräsidentin Prof. Dr. Jutta Limbach: https://www.abgeordnetenwatch.de/bundestag/grusswort )?
- Wie wollen Sie bei Ihrer Verweigerungshaltung zum (Ihr Gehalt zahlenden) Bürger ein Vertrauensverhälnis aufbauen?
- Warum kneifen Sie mit einer öffentlich lesbaren Antwort?

In der Hoffnung, dass Sie mir meine Fragen vom 27.10.17 doch noch hier beantworten, verbleibe ich
mit vorzüglicher Hochachtung
Thvqb Ynatrafgüpx

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Hermann Gröhe (CDU) 09. Nov. 2017 - 15:42
Dauer bis zur Antwort: 2 Tage 3 Stunden

Sehr geehrter Herr Ynatrafgüpx,

eine schnellstmögliche Beantwortung von Anfragen aus meinem Wahlkreis im Rhein-Kreis Neuss sowie von Fragen zu gesundheitspolitischen Themen ist für mich selbstverständlich.

Deshalb biete ich Ihnen gerne an, mir einen Brief an mein Bundestagsbüro in Berlin (Platz der Republik 1, 11011 Berlin) oder eine E-Mail (hermann.groehe@bundestag.de) zu schicken. Auf der Website www.hermann-groehe.de können Sie sich zudem über meine politischen Standpunkte sowie über aktuelle Entwicklungen im politischen Tagesgeschehen informieren.

Fragen zu meiner Arbeit als Bundesminister für Gesundheit können Sie gerne im Bundesgesundheitsministerium stellen, welches auf seiner Website mehrere Möglichkeiten für eine Kontaktaufnahme aufgelistet hat (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/kontakt.html).

Ein direkter Kontakt mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ohne Umwege im Internet oder über Dritte ist mir aufgrund der gleichbleibend hohen Zahl von Anfragen, die mich erreichen, besonders wichtig. Ich bitte deshalb um Ihr Verständnis dafür, dass ich Fragen, die mich über die Website ‚abgeordnetenwatch‘ erreichen, seit Februar 2014 immer mit diesem Standardtext beantworte.

Mit freundlichen Grüßen
Hermann Gröhe

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.