Hartwig Fischer
CDU
Profil öffnen

Frage von Znguvnf Orueraqg an Hartwig Fischer bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 28. Aug. 2005 - 19:35

Hallo Her Fischer,
halten Sie es für richtig, dass die Hartz IV Kriterien weitgehend unabhängig von der Dauer der Beitragszahlungen gelten und wie wird sich die Union verhalten?

mfg Mathias Behrendt

Von: Znguvnf Orueraqg

Antwort von Hartwig Fischer (CDU)

Sehr geehrter Herr Behrendt,

die Hartz IV Reformen haben viele Menschen vor eine sehr hohe, unüberwindbar scheinende Hürde gestellt. Gerade die Bevölkerungsschicht, die Sie mit Ihrer Frage ansprechen wollen; Menschen die Jahrzehnte in die Kassen eingezahlt haben und nun mit dem Kampf ums Überleben allein gelassen werden.

Nicht nur ein breites Spektrum der Bevölkerungsschichten, auch dem Bund, Ländern und Kommunen bereitet Hartz IV erhebliche Probleme und verursacht enorme Mehrkosten.

Wir werden vor allem die Organisationsstruktur überprüfen und allen Kommunen die Option einräumen, diese Aufgabe wahrzunehmen.

Wir werden für die Länder Experimentierklauseln schaffen, damit regionale Gegebenheiten besser berücksichtigt werden können.

Mit der Integration eines Kombi-Lohn-Modells, was die Aufnahme einfacher Arbeiten durch eine ausgewogene Kombination aus Arbeitslohn und Sozialleistung möglich macht, hoffen wir einen kleinen aber sicheren Schritt in die richtige Richtung zu tun.

Mit freundlichen Grüßen,
Hartwig Fischer, MdB

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.