Jahrgang
1952
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, selbst. Anwalt
Wahlkreis

Wahlkreis 280: Calw

Wahlkreisergebnis: 46,3 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Herr Fuchtel,

da ich selbst alleinerziehende Mutter zweier Kinder bin, habe ich speziell zu diesem Thema fragen:

Neben...

Von: Pbearyvn Qöeeraoäpure

Antwort von Hans-Joachim Fuchtel
CDU

(...) Ihre Ansicht, dass die frühere Familie häufig in Armut lebe, während es der lt;stronggt;Zweitfamilielt;/stronggt; gut gehe, kann ich nicht teilen. Aus meiner Arbeit weiß ich, dass auch sog.Zweitfamilien nicht selten in engen finanziellen Verhältnissen leben. (...)

# Finanzpolitik 18Sep2009

Sehr geehrter Herr Fuchtel,

warum wurde die ÖKO - Steuer von der jetzigen Regierung nicht wieder abgeschaft, so wie es die CDU mit Ihren...

Von: Ibyxre Tnvfre

Antwort von Hans-Joachim Fuchtel
CDU

(...) Eine Rückführung der Ökosteuer war in der aktuellen politischen Konstellation mit den Sozialdemokraten auch nicht zu machen. Immerhin konnte im Koalitionsvertrag auf Drängen der Union die Festlegung getroffen werden, dass die Ökosteuer im Interesse einer lt;stronggt;preisgünstigen Energieversorgunglt;/stronggt; nicht weiter erhöht wird. (...)

Sehr geehrter Herr Fuchtel,

wie sehr wird die Überwachung unter einer Schwarz/-Gelben Regierung voranschreiten?

Und was würden sie...

Von: Znepb Fvaqyvatre

Antwort von Hans-Joachim Fuchtel
CDU

(...) Ich selbst setze mich für eine größtmögliche Freiheit der Internetnutzung ein. Allerdings darf der Schutz des lt;stronggt;geistigen Eigentumslt;/stronggt; durch eine unbegrenzte Vervielfältigung medialer Produkte, wie von der Piratenpartei gefordert, nicht uneingeschränkt sein. Das Internet in einer Demokratie darf kein rechtsfreier Raum sein. (...)

Sehr geehrter Herr Fuchtel,

sie haben in der Abstimmung zu den Internet-Sperren (ZugErschwG) für die Sperren gestimmt. Ich habe mir nun...

Von: Wüetra Irwzryxn

Antwort von Hans-Joachim Fuchtel
CDU

(...) Besonders wichtig ist mir, klar zu stellen, dass es sich bei der genannten Sperrliste und bei der Verpflichtung der Internet Provider, die auf dieser Liste enthaltenen Internet-Seiten zu sperren, eben nicht um eine lt;stronggt;Zensur des Internetslt;/stronggt; handelt, bei der der Staat – aus welchen Gründen auch immer – einige Internetseiten sperren lässt, um seine Bürgerinnen und Bürgern mehr oder weniger willkürlich an der Nutzung des Internets zu hindern. Läge die Sache so, würde ich Ihre Bedenken uneingeschränkt teilen und hätte den Gesetzentwurf nicht unterstützt. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
34 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.