Hans-Christian Ströbele
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Eboreg CERHFF an Hans-Christian Ströbele bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 06. Mai. 2013 - 15:02

Mit grossem Interesse verfolge ich die Entwicklungen zum Thema NSU

Meine Frage: Weshalb gehen eigentlich alle davon aus dass es sich bei all den bekannt gewordenen Ermittlungsfehlern um Pannen handelt? Wiso traut sich niemand zu fragen ob es in den Behörden nicht Sympatisanten des NSU giebt welche die Täter absichtlich schützen oder geschützt haben?
Bei uns in Österrei wäre dies leider sehrwohl auch möglich.

mfG.

Robert PREUSS

Von: Eboreg CERHFF

Antwort von Hans-Christian Ströbele (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Preuss.

Selbstverständlich gehen wir im Untersuchungsausschuß des Bundestages auch der jetzt von Ihnen gestellten Frage nach, ob es in den Behörden Sympathisanten des NSU gegeben hat, welche das untergetauchte Nazi-Trio absichtlich geschützt haben.
Bisher habe ich darauf keine abschließende Antwort. Diese hängt auch davon ab, inwieweit V-Leuten einbezogen werden, die für Behörden gearbeitet haben und von diesen bezahlt wurden.
In den nächsten Wochen geht die Beweisaufnahme zu Ende und dann wird der Bericht des Ausschusses mit den Feststellungen und Bewertungen auch zu Ihrer Frage erstellt, der anschließend dem Bundestag zugeleitet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Mit freundlichem Gruß

Ströbele

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.