Hans Christian Markert

| Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Jahrgang
1968
Wohnort
Kaarst
Berufliche Qualifikation
Volljurist
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Parlament
Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Wahlkreisergebnis
7,5 %
Wahlkreis
Rhein-Kreis Neuss I

Über Hans Christian Markert

<p>Geboren am 1. Oktober 1968 in Bad Oeynhausen; verheiratet, zwei
Kinder.
<br/>Abitur 1988. Studium der Evangelischen Theologie und der
Rechtswissenschaften an der Kirchlichen Hochschule Bielefeld und
der Universität Bielefeld 1988 bis 1995. 1995 Erstes juristisches
Staatsexamen, August 1995 bis September 1996 Zivildienst, 1998
Zweites juristisches Staatsexamen. Referatsleiter im Ministerium
für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
1999 bis 2010.
<br/>Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 1992. 2007 bis
2010 Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Energie der GRÜNEN NRW.
Mitglied des Kreistages im Rhein-Kreis Neuss seit 2009, dort
umwelt- und energiepolitischer Sprecher. In der 15. Wahlperiode
Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für
Umwelt-, Verbraucher- und Atompolitik. Seit April 2013 Vorsitzender
der Enquetekommission zur Zukunft der chemischen Industrie in NRW.
<br/>Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 9. Juni
2010 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012. (2010-2012 verkürzte
Wahlperiode infolge Selbstauflösung des Landtags)
<br/>
</p>

# Gesundheit 24Okt2014

Sehr geehrter Herr Markert,
ihr Parteikollege Herr Priggen bat mich diese Fragen an Sie weiterzuleiten.
Ichn sende Ihnen von daher die...

Von: Eckart Bartels

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) Derzeit werden die schwerpunktmäßigen Ausrichtungen der Untersuchungseinrichtungen auf bestimmte Analysenverfahren - matrix- oder parameterbezogen - diskutiert. Zu betonen ist dabei, dass die Schwerpunktbildung vorrangig dazu dienen soll, die lebensmittelchemischen und veterinärmedizinischen Untersuchungen in NRW auf fachlich und technisch hohem Niveau unter Bündelung der Fachkompetenz umfassend und breit aufzustellen, damit sie auch zukünftig den stetig steigenden Anforderungen weiterhin gewachsen sind. (...)

Sehr geehrter Herr Markert,

als Neusser Bürger wende ich mich an Sie, weil die aktuelle Entwicklung im bereich des Nichtraucherschutzes...

Von: Bernd Königs

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 26Jun2013

Sehr geehrter Herr Markert,

von Herrn Priggen wurde ich mit dieser Frage an Sie verwiesen daher stelle ich sie nun Ihnen.

seit...

Von: Gustav Berger

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) Hier gilt unser Koalitionsvertrag: „Zum Atomausstieg gehört jedoch auch ein vollständiger und endgültiger Ausstieg aus der gesamten nuklearen Brennstoffkette. Darum werden wir darauf drängen, dass die Bundesregierung den von NRW initiierten Bundesratsbeschluss vom Juni 2011 zur Stilllegung aller Anlagen des Kernbrennstoffkreislaufs umsetzt. Wir wollen die Urananreicherung in Gronau rechtssicher beenden. (...)

# Finanzen 20Jun2013

Sehr geehrter Herr Markert,

Was würden Sie von einem Beschluss halten, der Sie selbst und einen Teil Ihrer Abgeordnetenkollegen von der...

Von: Mechtild Dr. Bierbach

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Markert,

die Landesregierung plant die Ergebnisse der Tarifverhandlungen nicht für alle Beamten zu übernehmen.
Als...

Von: Franz-Josef Büldt

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) Gemeinsam mit unserem Koalitionspartner haben wir uns deshalb für einen Weg entschieden, den Tarifabschluss auTarifabschlussBeamtinnen und Beamte des Landes NRW zu übertragen, der einerseits sozial ausgewogen, andererseits unter dem Gesichtspunkt der angespannten Haushaltslage vertretbar ist. (...)

NE,26.01.2013
Sehr geehrter Herr Markert,
ich bitte um mehr Rechte für Radfahrer zu gewähren als schwächste Glied im Straßenverkehr....

Von: Aydin Altuntas

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) Wichtiger ist der andere von Ihnen angesprochene Punkt: Sicherheit im Straßenverkehr. Zunächst muss leider vorangestellt werden, dass FahrradfahrerInnen empfohlen werden muss, defensiv und vorausschauend zu fahren, da diese im Falle eines Unfalls tatsächlich häufig die physisch Leidtragenden sind. (...)

# Gesundheit 8Nov2012

Guten Tag Herr Markert,
als vehementer Verfechter der flächendeckenden Dichtheitsprüfung (DHP) privater Hausanschlüsse, als ein Mann, dessen...

Von: Horst Sellge

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) Bei der Zulassung von Substanzen durch EU- und Bundes-Ebene besteht klarer Handlungsbedarf. Zentrale Bedeutung im Kampf gegen Mikroschadstoffe haben die EU- und die Bundesebene. (...)

Werter Herr Markert,

unliebsame Fragen beantworten zu müssen ist eine Sache, sie beantworten zu lassen eine andere.
Ich hätte es...

Von: Horst Sellge

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) vielen Dank für Ihr Schreiben in Sachen Funktionsprüfung von privaten Abwasserkanälen. Aufgrund der Vielzahl und Unterschiedlichkeit der öffentlichen Berichterstattung ist die Verunsicherung auf Seiten von allen Betroffenen verständlicher Weise erheblich gestiegen. (...)

# Umwelt 17Aug2012

Einen guten Tag Herr Markert,

es hat mich erstaunt, wie viele Anfragen i. S. Dichtheitsprüfung privater Hausanschlüsse ihre Parteikollegen...

Von: Horst Sellge

Antwort von Hans Christian Markert (GRÜNE)

(...) Über die Art und Weise einer Dichtheitsprüfung hat es im Landtag diverse Diskussionen gegeben. Mit einem gemeinsamen Antrag von CDU, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Landtagsbeschlusses vom Juni 2011) haben wir in technischer Hinsicht bereits die Einführung einer drucklosen Durchflussprüfung gefordert. Eine Forderung, mit der wir den Wünschen der CDU, sowie diverser Bürgerinitiativen gefolgt sind. (...)

%
7 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.