Günther H. Oettinger
CDU
Profil öffnen

Frage von Sryvk Fgnengfpurx an Günther H. Oettinger bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 24. März. 2006 - 09:59

Sehr geehrter Herr Mimisterpäsiedent Oettinger!

Seit 1996 kenne ich das Kryorecycling nach Prof. Dr. Rosin (durch meine Anregung Träger des Bundesverdiebstzkreuzes für die Durchsetzung des FCKW-freien Kühlschrankes gegen mächtige Lobbygruppen; Hauptgründe: Ozonschichtschutz und Hautkrebsprofilaxe!). Seitdem setze ich mich dafür ein, diese technik bekannter zu machen ( www.total-recycling.org ) und gebe allen MdB und MdL, die meine Heimat besuchen Infos hierzu.

Mich wundert es sehr, das in unserem Musterländle, dem Land der Tüfftler und Denker die Politik so ein innovatives Verfahren ignoriert?

Kryorecycling vermeidet giftige Abgase und Feinstäube, spart durch den Erhalt der Hochwertigkeit von Substannzen mehr Energie ein (Vermeidung der Neusythese), als durch deren Verbrennung gewonnen werden kann, senkt durch den Verkauf hochwertiger Sekundärrohstoffe die Müllgebühren und reduziert den Abfluß von Geld für Rohstoffimporte. Durch die Vermeidung der Allergien, Krebs und Nervenleiden fördernden Müllverbrennungsemissionen werden die Gesundheitsausgaben sinken. Zusammen mit niedrigeren Gebühren und dem Geld, das nicht mehr aus der Wirtschaft in andere Regionen abfließt, ist Kryorecycling nicht nur ein Eckpfeiller für eine echte Kreislaufwirtschaft, sondern auch für einen wettbewerbsfähigen Standort. Leider verhindern einige Großkonzerne die Umsetzung, zulasten des gesamten Mittelstandes und aller anderen Branchen und unserer Geldbeutel und Gesundheit!

Für mich als Christ ist Kryorecycling ein Muß, da es Schaden von den Menschen abwendet und viel Nutzen stiftet.

Werden Sie, als Vorreiter für Deutschland und die ganze Welt dafür sorgen, das diese Innovative Technik aus Deutschland auch hier angewendet wird, bevor z.B. China mit seinem Rohstoffhunger auf diese Technik aufmerksam wird?

Steigende Rohstoffpreise und Umweltbelastungen machen eine echte Kreislaufwirtschaft immer wichtiger! Anders haben wir keine Zukunft!

Mit bestem Gruß, Felix Staratschek

Von: Sryvk Fgnengfpurx

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.